FinTech Numbrs kooperiert mit Versicherer Allianz

FinTech Numbrs kooperiert mit Versicherer Allianz
Martin Saidler, Gründer und CEO der Numbrs Personal Finance AG (Bild: Numbrs)

Zürich – Der Versicherer Allianz kooperiert ab sofort mit dem Schweizer Technologieunternehmen Numbrs Personal Finance AG. Mit der Partnerschaft eröffnen die beiden Unternehmen Nutzern der Numbrs-App einen unkomplizierten Abschluss leistungsstarker Versicherungslösungen – in nur zwei Minuten komplett über ihre mobilen Endgeräte.

Zum Start der Kooperation steht das Produkt „Mein Haushalt“ der Allianz Deutschland ab sofort über die mobile Numbrs-App im „Money Store“ bereit. „Mein Haushalt“ ist ein einfaches, verständliches und günstiges Einstiegsprodukt, mit dem sich junge Menschen im Privatbereich absichern können. Im Laufe des Jahres wird darüber hinaus das komplette Reiseversicherungsangebot von Allianz Partners bei Numbrs verfügbar sein. Weitere Angebote sollen folgen.

„Wir sehen seit Jahren einen klaren Trend zum mobilen Banking, nicht nur bei den ,Digital Natives‘. Unsere Nutzer sind es gewohnt, ihr Leben komplett über das Smartphone zu organisieren und erwarten im Finanzdienstleistungsbereich ein Produktangebot, das alle Lebensbereiche umfasst, und dazu zählen insbesondere auch Versicherungen. Wir freuen uns, mit der Allianz einen renommierten Partner gefunden zu haben, mit dem wir nicht nur leistungsstarke Produkte anbieten, sondern auch gemeinsam den Versicherungsabschluss stark vereinfachen und damit kundenfreundlich gestalten können“, so Martin Saidler, Gründer und CEO der Numbrs Personal Finance AG.

Schnelle, einfache Antragsprozesse und neue Funktionalitäten für mobile Anwendungen

„Die Kooperation umfasst nicht nur Produktangebote für den Money Store – wir wollen gemeinsam schnelle, einfache Antragsprozesse und neue Funktionalitäten für mobile Anwendungen entwickeln“, sagt Rainald Kirchberg, Fachbereichsleiter Bancassurance & Projektmanagement der Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG. „Unsere Kernkompetenzen als Versicherer und das Know-how des Technologieunternehmens Numbrs können sich dabei sehr gut ergänzen.“

Mit über zwei Millionen Downloads und 1,5 Millionen verwalteten Bankkonten ist Numbrs eine der bekanntesten und meistgenutzten Finanz-Apps in Deutschland. Seit Ende 2017 können Nutzer der Numbrs-App über den Money Store ausgewählte Konten, Kredite, Kreditkarten und Versicherungen führender Finanzinstitute papierlos und mobil beantragen und erwerben. Der Money Store ist eine unabhängige Vertriebsplattform für Finanzprodukte und als Funktion innerhalb der Numbrs-App verfügbar.

Über Numbrs Personal Finance AG 
Die Numbrs Personal Finance AG ist ein 1999 gegründetes Schweizer Technologieunternehmen mit 150 festangestellten Mitarbeitern und Sitz in Zürich. Einziges Produkt des Unternehmens ist die mobile Numbrs-App: die am weitesten entwickelte Finanz-App weltweit. Die 2014 in Deutschland eingeführte App ist mit 9 Mrd. Euro an aggregierten Kundengeldern, 2 Millionen Downloads und 1,5 Millionen über die App eingebundene Bankkonten die meistgenutzte unabhängige Finanz-App in Deutschland, deren Benutzerfreundlichkeit und Datensicherheit mit zahlreichen Auszeichnungen gewürdigt wurde. Numbrs gehört zu den bestfinanzierten FinTechs Europas und verfügt über ein Investitionskapital in Höhe von 150 Mio. Euro. Zu den renommierten Anlegern gehören unter anderem der Staatsfonds Dubai, Sir Ronald Cohen (Gründer der Private Equity- und Wagniskapital-Gesellschaft Apax Partners), Pierre Mirabaud (Gründerfamilie der gleichnamigen Privatbank) und Marius Nacht (Gründer Check Point Software Technologies und Technologie-Pionier).

Numbrs

Firmeninformationen zu Numbrs bei monetas.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.