Liiva gewinnt an Fahrt und komplettiert Geschäftsleitung

Liiva gewinnt an Fahrt und komplettiert Geschäftsleitung
Phil Lojacono, CEO Liiva

Zürich – Die Wohneigentumsplattform Liiva, ein Joint Venture zwischen Raiffeisen und Mobiliar, deckt sämtliche Bedürfnisse rund um den Erwerb, den Unterhalt und den Verkauf von privatem Wohneigentum ab. Die Plattform unterstützt Eigenheimbesitzerinnen und -besitzer auf einfache und transparente Art und Weise dabei, Risiken zu erkennen und die richtigen Entscheidungen zu treffen – was angesichts der mit Immobilien verbundenen Investitionssummen von zentraler Bedeutung ist.

Seit dem Start im August 2021 mit der ersten Plattform-Version hat Liiva ihre Kundenbasis aufgebaut, die Produktentwicklung vorangetrieben und die organisatorischen und personellen Weichen für ein zukunftsorientiertes Unternehmen gestellt. Der Verwaltungsrat von Liiva, dem je zwei Vertreter der Mutterhäuser angehören, wird vom unabhängigen Philipp Ries präsidiert. Ries ist Leiter der Smart Home für die Region EMEA bei Google, Verwaltungsratspräsident von Hapimag und Mitglied des Investitionskomitees von Verve Ventures. Mit seinem digitalen Know-how und seiner grossen Erfahrung mit Jungunternehmen unterstützt er die fünfköpfige Geschäftsleitung von Liiva, die sich aus ausgewiesenen digitalen Experten und Startup-Unternehmern zusammensetzt:

Phil Lojacono, Chief Executive Officer

Phil Lojacono, Gründer und ehemaliger Geschäftsführer von Advanon, einer Fintech Plattform, welche die Finanzierung von KMU vereinfachte. Seit dem erfolgreichen Verkauf im Jahre 2020 konnte er Liiva zusammen mit einem tatkräftigen Team aufbauen. Als passionierter Startup Unternehmer teilt er seine Erfahrungen sowohl als Investor als auch als Coach mit jungen Unternehmer:innen als Partner von Berglinde.

Titian Steiger, Leiter Produktmanagement

Nach Erfahrungen im Banking und der Beratung, arbeitete Titian Steiger bereits bei Advanon eng mit CEO Phil Lojacono zusammen. Er unterstütze beim Ausbau der KMU-Finanzierungslösungen und implementierte eine zentrale Bankensoftware. Als Mitgründer von einem Blockchain Startup war er als Produktverantwortlicher für den Aufbau von neuartigen Finanzierungsplattformen zuständig.

Nathalie Saidj, Leiterin Marketing und Kommunikation

Die Marketingexpertin Nathalie Saidj verfügt über langjährige und internationale Erfahrung in Brand Management und in der Entwicklung und der Umsetzung von Multi-Channel-Marketingstrategien. Bevor sie zu Liiva stiess, war Nathalie mehr als 13 Jahre lang für Red Bull tätig und durfte verschiedene Marketing Funktionen leiten.

Matthias Kern, Chief Business Officer

Matthias Kern war sechs Jahre lang Mitglied der Geschäftsleitung von Homegate, wo er Verkaufschef und Verantwortlicher für Kunden- und Partnerbeziehungen war. Er ist ein Topexperte im Bereich der Wohneigentumsvermarktung und bringt seinen Erfahrungsschatz in digitalem Business in das Team von Liiva ein.

Benedikt Unold, Chief Technology Officer

Benedikt Unold ist eine IT-Führungspersönlichkeit mit langjähriger Erfahrung in Web-, Mobile- und Cloud- Technologien und agilen DevOps-Methoden. In seiner langjährigen Tätigkeit als Group CIO von comparis.ch baute

er das Unternehmen zur Branchenleaderin unter den digitalen Plattformen aus. Bevor Benedikt zu Liiva wechselte, war er Head of Engineering und Mitglied der Geschäftsleitung von Crealogix Digital Banking Schweiz.

CEO Phil Lojacono erklärt: «Es freut mich enorm, Liiva zusammen mit einem so talentierten und erfahrenen Team in die Zukunft führen zu dürfen. In den kommenden Monaten werden wir die Umsetzung unserer Strategie vorantreiben, zahlreiche weitere Plattform-Funktionalitäten aufschalten und die Customer Experience optimieren.»

Liiva bietet den Nutzern die Möglichkeit, die Entwicklung der digitalen Plattform mitzusteuern, indem Feedback aktiv erwünscht und genau analysiert wird. In Kombination mit der persönlichen Beratung durch die Mutterhäuser profitieren die Kundinnen und Kunden von einem hybriden Ökosystem an Dienstleistungen. (Liiva/mc/hfu)


Zu Liiva
Die Schweizer Wohneigentumsplattform Liiva ist ein Joint Venture zwischen Raiffeisen und Mobiliar. Die Mutterhäuser sind zu je 50 Prozent an Liiva beteiligt. Für die beiden Genossenschaftsunternehmen ist Liiva ein wichtiger Meilenstein in ihrer strategischen Partnerschaft und zentraler Baustein des Ökosystems Wohnen. Das Joint Venture unterstreicht die hybriden Geschäftsmodelle von Raiffeisen und der Mobiliar. Hinter den digitalen Dienstleistungen der Plattform stehen 225 Raiffeisenbanken und 80 Generalagenturen der Mobiliar. Diese Kombination von lokaler Verankerung mit optimalen digitalen Angeboten ermöglicht einzigartige Erlebnisse für Kundinnen und Kunden. Liiva, mit Sitz in Zürich, wurde im Januar 2021 gegründet. https://www.liiva.ch/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.