Technopark Zürich: Henning Grossmann neuer Direktor

Der 40-jährige Henning Grossmann ist dank seines bisherigen Leistungsausweises bestens für die anspruchsvollen Aufgaben, die ihn als Direktor der Stiftung Technopark Zürich erwarten, qualifiziert. Nach einer KV-Lehre absolvierte er ein Wirtschaftsstudium an der Fachhochschule Luzern und ergänzte diese Ausbildung durch zahlreiche Weiterbildungen in den Bereichen Technologie- und Innovationsmanagement. Nach verschiedenen Tätigkeiten – unter anderem als IT Manager und Manager Business Improvement – bei ABB Fläkt AG und ABB Flexible Automation AG gründete Henning Grossmann 2003 die bizzeps AG, ein auf die Bereiche Technologie-Evaluation, Wachstumsstrategien und Business Intelligence spezialisiertes Untenehmen. Parallel dazu ist er seit 2003 als KTI Start-Up Coach für die Bereiche Automation und ICT tätig. Seit 2006 ist er zudem Mitglied des Beratungsausschusses im Technopark Aargau.


Ausgewiesener Kenner des Technoparks
Henning Grossmann kennt die Stiftung Technopark Zürich seit vielen Jahren. Er amtete seit 2004 als Coach bei der Betreuung von Jungunternehmen und übernahm mit Beginn der Mutterschaftspause von Lesley Spiegel per März 2009 als Direktor ad interim die Leitung der Stiftung. Henning Grossmann freut sich auf seine zukünftige Herausforderung: «Zusammen mit dem Präsidenten der Stiftung Technopark Zürich, Dr. Thomas von Waldkirch und meinem Pendant bei der Technopark Immobilien AG, Heinz Specker, werde ich alles daran setzen, den bisherigen Erfolg des Technopark Zürich weiter auszubauen. Mein Ziel liegt in der Schaffung möglichst vieler, nachhaltig erfolgreicher Arbeitsplätze. Das Mittel dafür ist», so Henning Grossmann, «der erfolgreiche Technologietransfer von der Forschung in die Praxis». (technopark/mc/ps)


Über den Technopark Zürich
Der Technopark Zürich ist ein privat finanziertes Technologietransfer- und Jungunternehmerzentrum. Die Technopark Immobilien AG ist Eigentümerin, Betreiberin und Vermieterin. Die Stiftung Technopark Zürich selektioniert, berät und unterstützt Jungunternehmen im Aufbauprozess und verfolgt vielfältige Projekte zur Umsetzung des Konzeptes Technopark Zürich. Das gemeinsame Ziel im Technopark Zürich ist die Schaffung nachhaltiger Arbeitsplätze, die bei der Überführung neuer Technologien in den Markt entstehen. Dazu werden hier Hochschulen, Jungunternehmen und etablierte Unternehmen unterschiedlichster Branchen und Disziplinen unter einem Dach zusammengeführt und Kompetenzen vernetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.