Wie halten Sie es mit der Digitalisierung, Hansueli Loosli?

Wie halten Sie es mit der Digitalisierung, Hansueli Loosli?
Hansueli Loosli, VR-Präsident Swisscom und Coop-Gruppe (Bild: Swisscom)

Aus einer Umfrage von C-Level, der Top-Manager-Community der Schweiz

Was ist Ihre Digitalisierungsinspiration?
Hansueli Loosli: Dass dank Digitalisierung gelähmte Affen wieder laufen konnten. Dieses „Wunder“ ist Forschern der EPFL gelungen: Sie verbanden einen Mikrochip im Gehirn mit einem Empfänger, der die Daten aus dem Gehirn an einen Computer übermittelt, und einem Stimulator, der die Nervenzellen im Rückenmark stimuliert. Ich bin überzeugt, dass die Technologie gelähmte Menschen wieder auf die Beine bringt.

Das beeindruckendste Geschäftsmodell?
Vielversprechend finde ich den Kickstart Accelerator von digitalswitzerland – ein Förderprogramm, bei dem 30 ausgewählte, innovative Startups aus aller Welt für elf Wochen nach Zürich kommen und in dieser Zeit von Mentoren und von verschiedenen Schweizer Grossfirmen gefördert werden.

Ihre digitale Ambition? Die Schweiz hat im internationalen Standortwettbewerb alle Trümpfe in der Hand. Was ich bedaure, ist, dass wir diese wegen mangelndem Unternehmergeist und Risikobereitschaft nicht ausspielen können. Keine einzige Schweizer Stadt taucht in internationalen Ranglisten für Startup-Ökosysteme auf. Ich möchte mich persönlich dafür einsetzen, ein Startup-Umfeld zu schaffen, so dass junge und talentierte Leute diese Chancen sehen und ergreifen.

Hansueli Loosli
Verwaltungsratspräsident der Swisscom und der Coop-Gruppe.
Jahrgang 1955, Schweizer Staatsbürger. Eidg. dipl. Experte für Rechnungslegung und Controlling. Kaufmännische Lehre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.