Avis Autovermietung identifiziert beste Strasse der Welt

Avis Autovermietung identifiziert beste Strasse der Welt

27 km lang, 93 Kurven: Die N-222 von Pesoda Régua nach Pinhão in Portugal ist laut Avis die beste Strasse der Welt.

Rümlang – Die Avis Autovermietung hat in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern und Experten die Avis Routenformel (ADR = Avis Driving Ratio) entwickelt und so der lange andauernden Debatte unter Autoenthusiasten ein Ende gesetzt: Welche ist die beste Strasse der Welt in Bezug auf eine anspruchsvolle Streckenführung und eine atemberaubende Umgebung? Dafür wurden 25 Routen, die international in Automobilforen und -clubs sowie in den Medien als herausragend eingestuft werden, mit Hilfe der Formel analysiert. Das Ergebnis: Die beste Strasse der Welt ist die N-222 von Pesoda Régua nach Pinhão in Portugal.

Die Avis Routen Formel
Zur Entwicklung der Formel beauftragte Avis den Quantenphysiker Dr. Mark Hadley von der University of Warwick. Er setzte die Charakteristika der zu testenden Strassen ins Verhältnis zur Fahrweise und der mittleren Beschleunigung, Querbeschleunigung, Bremszeiten und Entfernungen. Die Eigenschaften einer Reihe von Autos aus der Prestige Flotte der Avis Autovermietung wurden dafür auf die Formel angewandt: Porsche Carrera 911, Jaguar XKRS und Mercedes E350. Gemeinsam mit dem legendären Formel 1 Rennstrecken-Designer Hermann Tilke und dem weltweit anerkannten Achterbahn-Designer John Wardley testete er die Formel zudem in der Praxis.

Umfangreiche Bild- und Video-Materialien zur Formel und den getesteten Routen erhalten Sie zum Download unter: http://www.gce-agency.com/deutsch/Kunden/Galerie/Avis-Autovermietung/

„Es gibt vier Phasen während einer Autofahrt: Kurven, Beschleunigung, Fahren und Bremsen. Eine gute Strecke weist genau die richtige Balance zwischen diesen Phasen auf. So kann der Fahrer das Hochgefühl der Geschwindigkeit und Beschleunigung genauso erleben wie die schöne Landschaft auf geraden Strecken und dem Testen der eigenen Fahrfähigkeit während der Kurven“, sagt Dr. Mark Hadley. „Bei der Erstellung der Avis Routen Formel haben wir genau diese optimale Balance zwischen den Komponenten berechnet, um die beste Strasse der Welt wissenschaftlich belegen zu können.“

Die beste Strasse der Welt
Da ein besonderes Fahrerlebnis vor allem auch durch die Umgebung bestimmt wird, wurde die Formel auf 25 Routen angewandt, die für ihre spektakulären Landschaften bekannt sind. Die demnach beste Strasse der Welt, die N-222 von Pesoda Régua nach Pinhão in Portugal, verläuft entlang des Flusses Douro und bietet atemberaubende Aussichten auf die angrenzende Hügel- und Weinberglandschaft und entspricht mit 11:1 am meisten dem idealen Verhältnis der Formel von 10:1 (10 Sekunden auf einer Geraden zu einer Sekunde in einer Kurve).

„Die Zeit auf der Geraden ermöglicht die optimale Zeitspanne, um die umliegende Landschaft zu geniessen, bevor es in die nächste Kurve geht und erlaubt dem Fahrer gleichzeitig, die Spannung einer fahrerisch anspruchsvollen Fahrt zu erleben», so Dr. Mark Hadley.

Die N-222 in Portugal führt von Pesoda Réguaaus durch das Herz des Douro-Tals, entlang des Flusses und seiner angrenzenden Hügel und mündet in der malerischen Weinstadt Pinhão. Die 27 Kilometer lange Strecke überzeugt mit 93 Kurven und häufig wechselnden Blickwinkeln. Das Douro-Tal ist die Heimat des Portweins und die erste Weinregion weltweit mit dieser formellen Abgrenzung. Die Region wurde im Jahr 2001 zum Weltkulturerbe der UNESCO ernannt.

Deutsche Route kann mit Top 3 der Welt mithalten
Auf dem weltweit zweiten Platz liegt der Highway 1 von Castroville nach Big Sur in Kalifornien mit einem Verhältnis von 8,5:1. Den gleichen Wert ergab auch die Analyse einer beliebten Route in Deutschland: die Landstrasse von Bad Urach zur Burg Hohenzollern, die sich somit durchaus mit dem berühmten Highway 1 messen kann. Platz 3 geht an die A535 von Holmes Chapel nach Alderley Edge in England, die ein Verhältnis von 8,4:1 aufweist. Für Fahrer, die die Herausforderung suchen, ist die Romantische Strasse in Japan mit seinen Haarnadelkurven und einem Verhältnis von 2:1 optimal. In Europa bietet Italiens Amalfiküste mit scharfen Kurven und einem Verhältnis von 1:1 den höchsten Adrenalinspiegel. Wer es lieber ruhiger mag und vor allem die Umgebung geniessen möchte, fährt am entspanntesten auf dem Overseas Ocean Highway von Long Pint Key zu den Florida Keys (1240:1) in den USA.

Die beste Strasse der Schweiz
Das meiste Fahrvergnügen in der Schweiz bietet mit einem Verhältnis von 7,7 die Strecke von Davos nach Susch. Fahrer geniessen die Fahrt von der Alpenstadt Davos über den Flüelapass durch eine atemberaubende Bergwelt mit verwinkelten Kurven, die zum Ende hin oft schmaler werden. Das heisst, hier ist Vorsicht geboten, während man den tollen Blick geniesst.

Detaillierte Informationen unter: http://www.avisbestroad.com/de/ (Avis/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.