BBC Symphony Orchestra mit Geigenvirtuose Kavakos in Zürich

BBC Symphony Orchestra mit Geigenvirtuose Kavakos in Zürich

Geigenvirtuose Leonidas Kavakos

Zürich – Das Zürcher Klassikpublikum darf sich auf das britische Spitzenensemble BBC Symphony Orchestra freuen. Die Briten gastieren auf der 5. Tournee der Saison 2013/2014 der Migros-Kulturprozent-Classics am 26. April mit ihrem Chefdirigenten Sakari Oramo und dem Geigenvirtuosen Leonidas Kavakos in Zürich.

Für das Zürcher Konzert wählt Leonidas Kavakos ein Repertoire-Highlight, einst als unspielbar galt: Das Konzert für Violine und Orchester von Sibelius, das einst als unspielbar galt. Zudem kommt Mahlers lichtdurchflutete 4. Sinfonie zur Aufführung, in deren Finale die finnische Sopranistin Anu Komsi einen Ausblick auf das «himmlische Leben» gewährt. Die Schweiz als gastgebende Nation ist durch den aus dem Aargau stammenden Komponisten Dieter Ammann vertreten. «Boost», ein Werk aus dem Jahr 2001 und Teil eines Orchestertriptychons, kam bereits mehrfach erfolgreich zur Aufführung. Spannung und Entspannung sind die zentralen Begriffe des Stücks, das auch von Ammanns Vergangenheit als Jazzer und Improvisator geprägt ist. (Migros/mc/hfu)

Vorverkauf
Billettkasse Tonhalle Zürich, Gotthardstr. 5, 8002 Zürich,
Öffnungszeiten Montag bis Freitag 10.00-18.00 Uhr, Telefon: 044 206 34 34, [email protected]
www.migros-kulturprozent-classics.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.