Bikram Yoga, Tai-Chi und Gi Gong im Hotel Saratz

Hotel Saratz

Das Hallenbad im Hotel Saratz.

Pontresina – Eine Woche täglich eine Stunde Tai-Chi und Gi Gong oder 90 Minuten Bikram Yoga trainieren, sich kulinarisch verwöhnen lassen und nebenbei noch das grosse Wellness- und Sportangebot vom Hotel Saratz in Pontresina geniessen.

Mit den beiden neuen Packages ab CHF 984.00 pro Person und Woche ist für Erlebnis und Erholung gleichermassen gesorgt. Es fehlt noch an einem Programm für die Herbstferien und es ist einem nach Aus- und Entspannen? Besteht die Lust, mal etwas Neues auszuprobieren und den Horizont zu erweitern? Oder ist schon Yoga- und Kampfkunst-Wissen vorhanden und man wünscht sich, dieses zu vertiefen?

Meditation und Bewegung
Das Viersterne Superior Hotel Saratz in Pontresina hat sich für seine Gäste mit Bikram Yoga sowie Chi Gong und Tai-Chi zwei ganz besondere Kraft- Packages ausgedacht. Bikram Yoga ist eine Hatha-Methode und beinhaltet 26 Körper- und zwei Atemübungen, die in einem heissen Raum, bei ca. 35 bis 40 Grad Celsius, praktiziert werden. Dadurch werden Muskeln und Sehnen geschont, und durch das Schwitzen der Körper «entgiftet». Chi Gong dagegen ist eine chinesische Mediations-, Konzentrations- und Bewegungsform zur Kultivierung von Körper und Geist. Dazu gehören Atem-, Bewegungs-, Konzentrations- sowie Medidationssübungen, wobei die Stabilsierung des körperlichen Energiehaushaltes im Vordergrund steht. Dazu passt perfekt die chinesische Kampfkunst Tai-Chi, welche mit langsamen, fliessenden Bewegungen die Gesundheit fördert und auch der Meditation dienen kann.

«Pitschna Scena» und Sarazenenbad inklusive
Egal ob sich der Gast für Yoga oder Ta-Chi und Chi Gong entscheidet – den beiden Packages ab CHF 984.00 ist der attraktive Inhalt gemein: Sechs Übernachtungen in einem gepflegten Saratz Komfortzimmer sowie das reichhaltige und ausgewogene Frühstücksbuffet, welches für die nachfolgenden Kurse stärkt. Ein erstes Kennenlernen unter den Kursteilnehmern findet dabei beim gemeinsamen Get Together-Apéro an der Kaminbar oder auf der hoteleigenen Terrasse statt. Ferner kann der Gast an drei Abenden im Rahmen des Dine Around die vorzügliche Küche im «Jugenstilsaal», ein rustikales Fondue oder ein Raclette im intim-romantischen «La Cuort» sowie unkomplizierte Gerichte in der angesagten In-Beiz «Pitschna Scena» geniessen. Gegen Aufpreis können die Kursteilnehmer auch im mit 14 GaultMillau-Punkten ausgezeichneten Gourmetrestaurant «Belle Epoque», unter der kulinarischen Leitung von Chefkoch Valère Braun, dinieren. Die Pausen und freie Zeit zwischen den Kursen lassen sich dann perfekt in der Wellnessoase des Hotels verbringen. Dort locken neben einem Fitnessraum, einer klassischen Holzsauna und dem Dampfbad aus Naturstein unter anderem auch ein Hallenbad sowie ein Aussenpool. Wer es lieber orientalisch mag, kommt im hoteleigenen Hamam – dem mystischen Sarazenenbad aus 1001 Nacht – ganz auf seine Kosten. Ausgestattet mit Schwitzbad, Erlebnisduschen, Eisbrunnen und Ruheraum bietet es ein vielfältiges Angebot für jeden Geschmack. (Saratz/mc/hfu)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.