Boar erneut zum Gin des Jahres gekürt

Boar
BOAR Gin wieder Gin des Jahres (Copyright BOAR Distillery)

Bad Peterstal-Griesbach – Zum wiederholten Mal ist der BOAR Blackforest Premium Dry Gin aus der gleichnamigen Destille in Bad Peterstal am Fusse des Schwarzwaldes zum Gin des Jahres gekürt worden. Beim Meiningers International Spirits Award (ISW) setzte sich die Schwarzwälder Spirituose gegen 300 Mitbewerber aus aller Welt durch, übrigens zum dritten Mal in Folge, ein Novum in diesem Wettbewerb.

Bereits im Jahr 2019 wurde dem BOAR Gin der Titel des Besten des Jahres verliehen, im darauffolgenden Jahr gab es Gold und nun erneut die herausragende Platzierung bei einem der bedeutendsten Spirituosenwettbewerbe der Welt. «Damit unterstreicht BOAR eindrucksvoll seine Klasse und steht für Kontinuität auf höchstem Niveau. Sein Geheimnis, das ihn so harmonisch macht, ist im Übrigen die Verwendung von Schwarzwälder Trüffel im Botanical-Mix», heisst es seitens des Veranstalters. Die Juroren würdigen BOAR Gin als «Benchmark im Wachholder-Dickicht.»

Bei dem Wettbewerb in Neustadt an der Weinstrasse wurden die Spirituosen nach dem internationalen 100-Punkte-Schema nicht vergleichend, sondern einzeln nach Aussehen, Geruch und Geschmack von einer Expertenjury ohne Kenntnis des Herstellers bewertet. Der Jury gehören Spirituosenexperten, Destillateure und Bar-Profis an. Vergeben wurden 46 Gold- und 40 Silbermedaillen. Der Anspruch des Wettbewerbs ist hoch, denn Qualitäten für Bronzemedaillen erhalten schon keine Auszeichnungen mehr. (mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.