Bond World 007: Agenten-Mythos auf dem Schilthorn

Schilthorn

Am Samstag wird die Ausstellung zum Bond-Klassiker «On Her Majesty’s Secret Service» eröffnet.

Interlaken – Der Countdown bis zur Eröffnung der «Bond World 007» auf dem Schilthorn läuft. Am Samstag ist es soweit, dann eröffnet die interaktive High-Tech-Show rund um den Bond-Klassiker «Im Geheimdienst Ihrer Majestät».

Das Erlebnis auf der Reise nach Gimmelwald – Mürren – Birg und Piz Gloria beginnt bereits bei der Talstation, die mit einem neuen Kleid aufwartet. In den Seilbahnkabinen, die von Stechelberg bis auf den Gipfel führen, werden die Passagiere akustisch auf die Bergwelt und «Bond World 007» eingestimmt. Die interaktive Ausstellung entführt die Besucher in die Welt von James Bond. Szenen aus dem Film, aber auch diverse Attraktionen, die die Besucher die eigenen James-Bond-Fähigkeiten erleben lassen, werden geboten.

Vom gekonnten Hutwurf in Miss Moneypennys Büro bis hin zur rasanten Bobfahrt wird keine Schlüsselszene fehlen. Auch der Helikoptersimulator, im Originalgehäuse der ausgemusterten Alouette III der Air Glaciers, die ihren letzten Flug zum Schilthorn absolvierte, garantiert persönliche Bond-Minuten. Das hauseigene Kino zeigt Ausschnitte des Filmes und gibt über die Panorama-Video-Show beeindruckende Ein- und Ausblicke in die Alpenwelt des Schilthorns. Viele weitere Attraktionen, Informationen und Überlieferungen von Zeitzeugen erwarten die Besucher in der «Bond World 007».

Grand Public Opening
Die «Bond World 007» öffnet am Samstag ihre Türen. Für diesen Tag ist ein spezielles Programm vorgesehen. Zwei Autogrammstunden bilden das Highlight des Tages, wenn die Zeitzeugen des Filmes George Lazenby (James-Bond Darsteller), John Glen (Regie Spezialfilm), Terry Mountain (Raphael), Silvana Henriques (Angel), und Jenny Hanley (Angel), um 11.00 Uhr und um 14.00 Uhr je eine Stunde lang im Drehrestaurant Piz Gloria Autogramme geben. Die Anwesenheit des James Bond Club Schweiz sorgt für eine geballte Ladung Bond-Wissen. Spezielle Tandemflüge liefern den Bond-Adrenalinkick, ebenso wie die geplanten Helikopter-Rundflüge. (mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.