Entschleunigung auf die urtümliche Art

Naturbyn in Värmland

(Foto: VisitSweden)

Hamburg – Urlaub ohne Spülen muss nicht notwendigerweise einen Hotelaufenthalt beinhalten. Im Naturbyn im schwedischen Värmland geht es auch anders: Hier bestehen die Teller aus simplen Holzscheiben, die nach dem Gebrauch einfach ins Feuer wandern. Abwasch ganz leicht gemacht. Dieses Prinzip der Einfachheit ist die Basis für das Naturbyn, eine Hütten- und Erlebnisanlage, die sich mitten im Wald in einer ruhigen Bucht am See Eldan versteckt.

Hier gibt es weder Strom noch fliessendes Wasser noch andere moderne Annehmlichkeiten, sondern lediglich handgebaute Holzhütten und Baumhäuser mit Feuerstellen, Aussentoilette, Wildnisküche und all dem, was die Natur zu bieten hat. Ein erfrischendes Bad im See beispielsweise, ausgedehnte Kanutouren, Wanderungen in der Umgebung, Angeln, Entspannung in der mit Holz beheizten Sauna oder ganz einfach nur viel Zeit und Musse, um die Seele baumeln zu lassen und die hier heimischen Tiere zu beobachten. Zeit mit der Familie und intensive Wildnisabenteuer für Gross und Klein gibt es quasi als Zugabe noch obendrauf.

Die einfachen, aber stilvoll eingerichteten Hütten können tage- oder wochenweise unter www.naturbyn.se gebucht werden – Kanus, Schwimmwesten, Sauna, Küchenausstattung und Feuerholz sind jeweils im Mietpreis enthalten. Wer der Natur noch ein Stückchen näher kommen will, bucht die „Floating Cabin“. Der Name ist Programm, besagte Hütte schwimmt fest verankert auf dem See und ist nur mit einem Kanu erreichbar. Für einen Aufpreis angeboten werden ausserdem geführte Kanutouren oder das Entspannungsbad in einer mit Holz beheizten Badetonne direkt am See. (VisitSweden/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.