Jodeln: Befreiung der Stimme und Sinne

Nadja Räss

Nadja Räss.

Alt St. Johann – Kann Jodeln innovativ sein? Dank Nadja Räss lässt sich diese Frage bejahen. Die ehemalige Einsiedler Klosterschülerin und klassisch ausgebildete Sängerin hat das Jodeln vom altväterlichen Image befreit, ohne mit wertvollen Traditionen gänzlich zu brechen.

Nebst ihrer Karriere als Jodlerin kümmert sich Nadja Räss um die Ausbildung von Jodlerinnen und Jodlern und ist als Pädagogin und Autorin tätig.

Im März 2012 bietet sie einen Kurs zum Repetieren und Vertiefen an. Dieser findet an zwei Samstagen statt und das Ziel ist, etwas detaillierter an dem bereits Gelernten zu arbeiten. Auch wird Nadja Räss im Herbst wieder einen Naturjodel-Kurs durchführen. Diesmal steht dieser ganz unter dem Motto «Muotataler-Juuz». Nadja Räss wird diesen Kurs zusammen mit Beny Betschart (Naturpur) leiten.

Und bereits erfahrenere JodlerInnen haben im April die Möglichkeit, an einem Tag intensiv an einem bereits gelernten Stück zu „feilen“ und sich auf einen Auftritt – zum Beispiel an einem Jodlerfest – vorzubereiten. Und wer Lust auf regelmässiges Jodeln hat, der hat immer einmal im Monat Gelegenheit beim «Jodel-Plausch» unter der Leitung von Elvira Aeschbacher teilzunehmen.

  • 17. & 31. März 2012: Jodelkurs Repetieren und Vertiefen (RV)
  • 28. April 2012: Jodelkurs für Fortgeschrittene (FG)
  • 9. Juni 2012: Jodelkurs für AnfängerInnen (AF1)
  • 7. Juli 2012: Jodelkurs für AnfängerInnen (AF1)
  • 22. September 2012: Jodelkurs zum Herbst (AF2)
  • 20. Oktober 2012: Naturjodel-Kurs (Muotataler Juuz)
  • 10. November 2012: Jodelkurs für AnfängerInnen (AF1)
  • 15. Dezember 2012: Jodelkurs für AnfängerInnen (AF1)

Alle Informationen und Details zu den Kursen finden Sie hier…

Ebenfalls findet dieses Jahr – am 25./26. Mai 2012 – wieder ein «Jodelsymposium» statt. Die Themen des dritten Symposiums sind einerseits dem Jodeln in der Schweiz, aber auch dem Jodeln in Österreich gewidmet. Es werden ein Konzert mit unterschiedlichen Jodlern und Jodlerinnen und interessante Referate und Workshops angeboten. Weitere Informationen sowie Anmeldung unter www.jodelsymposium.ch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.