Schweiz und Österreich bei Reisekosten ein teures Pflaster

SBB

Komfortabel, aber teuer: Zugreisen in der Schweiz. (Foto: SBB)

Berlin – Die Reisesuchmaschine GoEuro hat die Transportpreise für Bus, Bahn und Flugzeug in 51 Ländern weltweit untersucht. Am günstigsten gelangen demnach Reisende in Südafrika, Albanien und Malaysia an Ihr Ziel. In der Schweiz und in Österreich müssen Fahr- und Fluggäste am tiefsten in die Tasche greifen.

Im Zuge des Transportpreisindex errechnete GoEuro die durchschnittlichen Kosten für 100 Kilometer Reisestrecke weltweit. Bahn-, Bus- und Flugzeugverbindungen wurden dafür jeweils unter die Lupe genommen.

Teure Busreisen in Holland
Mit dem Bus kommen Fahrgäste in Deutschland mit durchschnittlich 3,80 Euro pro 100 Kilometer vergleichsweise günstig vom Fleck. In Ägypten kostet die Strecke 1,40 Euro, womit es auch das Günstigste aller Länder ist. Ganze 21,33 Euro müssen Fahrgäste hingegen in Holland für die gleiche Distanz berappen. Dieser Wert führt dazu, dass Holland die Liste als teuerstes Land für Busreisende anführt, gefolgt von Österreich mit 17,50 Euro. In der Schweiz kostet die Busfahrt etwas weniger: 13.93 Euro.

Flugreisen: Nur Finnland teurer als die Schweiz
Die Flugreise ist in Deutschland teurer als die Fahrt mit der Bahn: 17,86 Euro pro 100 Kilometer Flugstrecke stehen 9,09 Euro mit der Bahn gegenüber. Mit Platz 17 bei Flügen und Platz 32 bei Bahnreisen liegt Deutschland insgesamt preislich im Mittelfeld. Den günstigsten Flugpreis erhalten Reisende in Indien: 7,73 Euro kostet dort die Strecke. Fast vierzehnmal teurer ist sie hingegen in Finnland und schlägt mit stolzen 103,66 Euro zu Buche. Die Schweiz belegt mit 93,99 Euro für die Strecke den vorletzten Platz. Österreich zählt mit 68,49 Euro ebenfalls zu den teuersten Pflastern für Fluggäste.

Zugfahrten in Dänemark am teuersten
Zugfahren wiederum ist in Südafrika am erschwinglichsten: Durchschnittlich 1,49 Euro pro 100 Kilometer müssen Fahrgäste kalkulieren. Dänemark liegt bei 29,73 Euro und ist damit das teuerste Land für Bahnreisende. Die Schweiz und Österreich sind mit 28,57 Euro und 24,00 Euro wieder mit am teuersten.

«Der umfassende Vergleich von Bus, Bahn und Flug schafft Transparenz für die Verbraucher. Die Ergebnisse zeigen auf, dass die Kosten für die einzelnen Verkehrsmittel in jedem Land sehr unterschiedlich sind – was nicht zuletzt auch mit dem jeweiligen Komfort und der Qualität der Infrastruktur zu erklären sein kann. Gleichzeitig geben sie Reisenden einen schnellen und umfassenden Überblick, der bei der Kalkulation für den nächsten Urlaub sicherlich hilfreich ist,» erklärt Robin Wilfert, Creative Director bei GoEuro. (GoEuro/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.