Spektakulärer Design-Hot Spot im Hotel Kurhaus Lenzerheide

Lenzerheide

 (Foto: zvg)

Lenzerheide – In der Auffahrt des Hotel Kurhaus Lenzerheide hat das Designer- und Architekten-Team «Hello Wood Design Studio» den spektakulärsten Weihnachtsturm der Alpen installiert: Die Gäste aus aller Welt werden von einem aus 365 Holzschlitten konstruierten 12 Meter hohen Turm empfangen. Das Management des Kurhauses taufte den Turm auf den Namen «Gustav».

Das spektakuläre Kunstwerk wurde vom renommierten «Hello Wood Design Studio» in Budapest entwickelt und ist zum ersten Mal in der Schweiz aufgebaut. Der Turm steht auf sieben mobilen Stahlplatten und kann jederzeit demontiert werden. Der Designer und Architekt Peter Pozsar, der mit zwei Partnern das Design Studio in Budapest gegründet hat, begleitete den Transport und den Aufbau des Kunstwerks: «Wir sind stolz darauf, dass Gustav im Herzen der Schweizer Alpen angekommen ist – als Symbol für Design, Ökologie, Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung.»

Der in Design, Form und Konstruktion einmalige Turm steht unmittelbar vor dem Haupteingang des traditionsreichen Hotelgebäudes. «Gustav passt zum Kurhaus Lenzerheide und repräsentiert das Lebensgefühl seiner Gäste», wird Hoteldirektorin Andrea Pallioppi in einer Mitteilung zitiert. (mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.