Spiegel Online: Amerikaner taucht 10.928 Meter tief – und findet eine Plastiktüte

Spiegel Online: Amerikaner taucht 10.928 Meter tief – und findet eine Plastiktüte

Ein amerikanischer Abenteurer soll im Marianengraben einen neuen Weltrekord im Tiefseetauchen aufgestellt haben. Victor Vescovo setzte laut einer Presseerklärung am 28. April mit dem Spezial-U-Boot „DSV Limiting Factor“ 10.928 Meter unter der Wasseroberfläche auf dem Meeresgrund auf.

Erst am Montag gab die „Five Deep“-Expedition den Erfolg bekannt.

Der alte Rekord lag bei 10.912 Metern und war bereits 1960 von den Ozeanografen Don Walsh und Jacques Piccard in dem Tiefsee-U-Boot „Trieste“ aufgestellt worden.

Weiterlesen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.