Wiedereröffnung des Steigenberger Grandhotel Belvédère

Steigenberger

Davos – Rechtzeitig zum World Economic Forum 2014 präsentiert sich das Steigenberger Grandhotel Belvédère neu als junges Grandhotel. Tag der offenen Tür ist morgen Samstag, der 23. November.

„Das Hotel war schon immer eine wesentliche Grösse der touristischen Infrastruktur in Davos. Umso mehr freuen wir uns nun, dass die erheblichen Renovierungs- und Umbaumassnahmen das Steigenberger Grandhotel Belvédère in seiner Hochwertigkeit noch steigern und wir uns neu als junges Grandhotel positionieren können“, so Stefan-Peter Buchs, Area General Manager Schweiz. Ganz nach dem Motto: Tradition lieben, Moderne leben, bringt das junge Team rund um den neuen Hoteldirektor mit innovativen Ideen für die Gäste frischen Wind ins Haus.

Lounge, Sauna und Nachhaltigkeit
Bei den Umbauarbeiten galt es den fünf Sternen hinter der denkmalgeschützten Fassade des legendären Hauses, die ebenfalls einen neuen Anstrich erhalten hat, auch künftig gerecht zu werden, sie zu festigen und sich neu zu positionieren. Und so begrüsst das Grandhotel seine Gäste nach Abschluss der achtmonatigen Arbeiten im komplett neu designten Eingangsbereich mit Lobby und Bar. Verantwortlich für die innovative und helle Optik in Weiss-, Braun-, Greige- und Cremetönen zeichnet JOI-Design, die eine harmonische Symbiose der modernen Elemente mit der gegebenen Historismus-Architektur geschaffen haben. Zu dieser trägt auch das neue Lichtkonzept bei. Die Lobby mit Lounge- Charakter bildet das Herzstück des Hauses und gilt als neuer Hot Spot in Davos.

Auch das Spa wurde renoviert und bietet nun neben dem Schwimmbad Saunen, Dampfbad sowie eine eigene Damensauna. Die 72 neu gestalteten Zimmer bestechen durch ein traditionell-modernes Interieur-Design. Bei der ehrwürdigen Aussenfassade wurde auf Holzfenster aus der Region anstelle profaner Kunststofffenster gesetzt. Sowohl Lobby als auch Wellness-Bereich stehen Davosern, Gästen und Interessierten gleichermassen zur Verfügung. Auch im Hinblick auf Nachhaltigkeit hat sich das Grandhotel der Moderne angepasst und sorgt nun dank eines neuen Heizungssystems für Emissionsreduzierung. (SHG/mc/hfu)

Die Steigenberger Hotels AG
ist eine der führenden Hotelgesellschaften in Europa mit Sitz in Frankfurt am Main. Das Portfolio des Unternehmens umfasst derzeit 98 Hotels in Deutschland, Österreich, Belgien, der Schweiz, den Niederlanden, in Ägypten und China – darunter 13 Häuser, die sich im Bau oder in der Planung befinden. Unter der Dachmarke Steigenberger Hotel Group stehen die beiden Marken Steigenberger Hotels and Resorts (individuelle First Class- und Deluxe-Hotels) und InterCityHotel (gehobene Mittelklassehotels direkt an Verkehrsknotenpunkten wie Bahnhöfen und Flughäfen gelegen). www.steigenbergerhotelgroup.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.