Der Töff-Occasionsmarkt boomt

Von moneycab - 11:08

Eingestellt unter: ! Top, CH Konjunktur, CH Schweiz, Lifestyle, Style & Reisen

Gegen 90‘000 Töffs haben 2018 die Besitzer gewechselt. (Foto: motosuisse)

Solothurn – Die Beliebtheit des Motorrads als Freizeit- und Hobby-Gerät ist beim Schweizer Volk ungebrochen. Das belegen nicht nur die rund 70‘000 Besucherinnen und Besucher, die auch dieses Jahr vom 21. bis 24. Februar an die Swiss-Moto in Zürich, die grösste Zweiradmesse unseres Landes pilgern, sondern auch die in den vergangenen fünf Jahren markant gestiegenen Zahlen der Halterwechsel auf dem Occasionsmarkt. Fast 90‘000 Handänderungen machten die leichten Einbussen beim Neumaschinenverkauf locker wett, wie die Schweizerische Fachstelle Motorrad und Roller (SFMR) am Mittwoch mitteilt.

Fast 90‘000 Motorräder und Roller wechselten 2018 in der Schweiz ihren Besitzer oder ihre Besitzerin. Davon betrafen 55‘000 Handänderungen Motorräder mit mehr als 125 cm3 Hubraum. Diese Zahlen widerspiegeln nicht nur ein Plus von rund 20 Prozent verglichen mit dem Jahr 2013, sondern entsprechen auch mehr als doppelt so vielen Zweirädern, wie im selben Zeitraum Neumaschinen verkauft wurden.

Die deutliche Zunahme der Occasionsverkäufe über sämtliche Kategorien und Klassen hinweg hat verschiedene Ursachen: Erstens war nach dem Frankenschock und den damit verbundenen Rekordverkäufen aufgrund der massiven Preissenkungen für Neumaschinen eine Normalisierung des Neumaschinenmarktes vorhersehbar. Zweitens hielten sich die Hersteller wegen der Anpassung ihrer Modellpaletten an neuere und strengere gesetzliche Vorlagen mit der Lancierung neuer Fahrzeuge merklich zurück, was wiederum die Attraktivität des Occasionsmarktes erhöhte.

Die Schweiz ist die Nummer 6 in Europa
Trotz eines leichten Rückgangs im vergangenen Jahr bewegt sich aber auch der Schweizer Neumaschinenmarkt auf einem hohen Niveau. 2018 wurden in der Schweiz mehr als 42’000 neue Motorräder und Roller verkauft. Damit belegt die Schweiz im internationalen Kontext hinter den „Big Five“ Italien, Spanien, Deutschland, Frankreich und Grossbritannien Platz 6.

Insgesamt sind in unserem Land 900‘000 Motorräder, Roller und Motorfahrräder eingelöst. Der Branchenumsatz beträgt gemäss der Schweizerischen Fachstelle für Motorrad und Roller (SFMR) über eine Milliarde Franken. (SFMR/mc/ps)

SFMR

Swiss-Moto 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

 

MoneyPark Sparrechner für Hypotheken

Anzeige


 

 

Anzeige