1000 Meter Faden aus einer PET-Flasche

1000 Meter Faden aus einer PET-Flasche

Gutach-Breigau – Man nehme eine PET-Flasche und mache aus ihr einen Faden… genauer 1000 Meter besten Faden… Das deutsche Traditionsunternehmen Gütermann GmbH setzt auf neue Materialien und hat den Gütermann creativ Allesnäher 200 Meter rPET entwickelt.

Der Gütermann creativ Allesnäher 200 Meter rPET ist ein Nähfaden aus 100 Prozent recyceltem Polyester. Das Rohmaterial für den umweltschonenden Nähfaden liefern recycelte Getränkeflaschen aus 100 Prozent PET (Polyethylenterephtalat). Die Flaschen werden in verschiedenen Arbeitsschritten gewaschen, zu sogenannten Flakes geschreddert und geschmolzen.

Umweltgerechte Entsorgung
Die Mikrofilamente, die aus dem Granulat gewonnen werden, bilden die Basis für die Herstellung des Nähfadens. Die Spulen für den Allesnäher 200 m rPET bestehen aus 100 Prozent Polystyrol und können sortenrein gesammelt und so umweltgerecht entsorgt werden.

CO2-Emissionen deutlich reduziert
Das Produktion ist eine Innovation, da weniger Energie für die Herstellung des Rohstoffs benötigt wird, und die CO2 Emissionen deutlich reduziert sind. Nach eigener Einschätzung ist der Faden in absolut hochwertiger Qualität und in dieser Form ein Novum am Markt. Er trägt das Gütesiegel «Made in Germany» und wird auch am Unternehmens-Standort in Gutach/Breisgau produziert.

Der neue Ökofaden ist in 14 Farben erhältlich, und zwar vorrangig in Basictönen. (Gütermann/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.