Allreal: 490 neue Wohnungen in Bülach-Nord

Quartier Bülachguss

Start der Vorbereitungsarbeiten für das Quartier Bülachguss. (Visualisierung: Allreal)

Zürich – In Bülach-Nord plant Allreal auf zwei Grundstücken mit insgesamt 55‘250 Quadratmetern ein gemischt genutztes Quartier mit rund 490 Wohnungen sowie Büro- und Gewerbeflächen. Sieben Baubereiche befinden sich auf dem ehemals industriell genutzten Areal der Bülachguss AG unmittelbar beim Bahnhof Bülach, ein achter auf einem angrenzenden Gundstück. Allreal hat die Bülachguss AG rückwirkend per 1. Juli 2016 erworben.

Für sechs Baubereiche auf dem Areal Bülachguss hat Allreal die Baugesuche im Mai 2016 bei der Stadt Bülach eingegeben. Die Publikation erfolgt voraussichtlich am 26. August 2016. Bereits ab Anfang August vermitteln Baugespanne einen Eindruck von den geplanten Bauten. Die sechs Projekte werden – abhängig vom Bewilligungsverfahren – voraussichtlich ab April 2017 realisiert. Rechtliche Grundlage für die Projekte bildet der Gestaltungsplan «Bülachguss», der derzeit beim Kanton Zürich zur Genehmigung liegt.

Vier Mehrfamilienhäuser an der Fangletenstrasse
Ein weiteres Projekt an der Fangletenstrasse, das unabhängig vom Gestaltungsplan «Bülachguss» realisiert werden kann, wurde von den Behörden bereits bewilligt. Mit den Bauarbeiten für die vier Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 76 Mietwohnungen startet Allreal voraussichtlich im Oktober 2016.

Vorbereitungsarbeiten ab September 2016
Die bereits bewilligten Vorbereitungs- und Abbrucharbeiten auf dem Areal unmittelbar beim Bahnhof nimmt Allreal ab Anfang September 2016 in Angriff. Das schützenswerte Hauptgebäude bleibt erhalten, die anderen Gebäude auf dem Areal werden asbestsaniert und anschliessend abgebrochen. Zudem werden Abwasserleitungen erstellt und Strassen vorbereitet. (Allreal/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.