Am 10. Mai 2012 ist Home Office Day

Home Office Day 2012

Bern – Der dritte nationale Home Office Day findet am 10. Mai 2012 statt. Immer mehr Unternehmen und Mitarbeitende folgen dem Aufruf, an diesem Tag und darüber hinaus öfter von zu Hause zu arbeiten. Home Office fördert die Lebensqualität und ist ein kostenneutrales Instrument, um Umweltschutz und wirtschaftliche Entwicklung gleichermassen zu fördern sowie die Verkehrsinfrastruktur zu entlasten.

Der nationale Home Office Day findet in diesem Jahr zum dritten Mal statt. Die Initianten Microsoft, SBB und Swisscom rufen zusammen mit Partnern aus Politik, Wirtschaft und Umwelt dazu auf, Home Office allen Erwerbstätigen zu ermöglichen, die aufgrund ihrer Tätigkeit regelmässig zu Hause arbeiten können. Bereits heute haben in der Schweiz 11% der arbeitenden Bevölkerung das Potential, einen Tag in der Woche zu Hause zu arbeiten. Dadurch könnte der Pendlerverkehr in den Spitzenzeiten um 450’000 Personen pro Woche reduziert werden, und jährlich würden 67’000 Tonnen CO2 gespart. Wer seinen Arbeitstag flexibel gestaltet und ausserhalb der Pendlerzeiten reist, hat automatisch mehr Platz in den öffentlichen Verkehrsmitteln und reist so komfortabler und entspannter.

Erlebbare Vorteile von Home Office

In einer von der ETH Zürich und der Hochschule für Angewandte Psychologie (Fachhochschule Nordwestschweiz) durchgeführten Studie wurden 195 Teilnehmer des Home Office Day 2011 befragt. 69% der befragten Personen, die im Home Office arbeiten, sind männlich und 31% weiblich. Das Durchschnittsalter liegt laut Studie bei 41 Jahren, die meisten arbeiten zwischen einem halben Tag und zwei Tagen pro Woche zu Hause, und dies bereits seit einem Jahr oder länger. Sie erachten das Home Office als eine Art «Refugium für selbstbestimmtes und ungestörtes Arbeiten». 69% fühlen sich produktiver im Home Office, und 78% schätzen besonders, dass sie ungestört arbeiten können. 88,5% erleben die wegfallende Reisezeit und 61,3% die bessere Vereinbarkeit von Arbeits- und Privatleben als Vorteil. 48,7% gaben an, die Nähe zur Familie als besonders wertvoll zu erachten.

Im Fokus der Wirtschaft
In diesem Jahr wird economiesuisse in einer Publikation die nationale Bedeutung von Home Office unterstreichen und aufzeigen, wie durch regelmässiges Arbeiten von zu Hause Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt profitieren können. Wenn es gelingt, das Potential von 450 000 Personen auszuschöpfen, kann die Produktivität um bis zu 30% gesteigert werden.

Über den Home Office Day
Der Home Office Day ist ein Impuls für die Arbeitswelt, mit dem produktives Arbeiten, eine höhere Lebensqualität und ein Beitrag zum Schutz der Umwelt nachhaltig gefördert werden können. Er soll auf das Potential von Home Office aufmerksam machen und möglichst viele Unternehmen und Erwerbstätige motivieren, einmal pro Woche zu Hause zu arbeiten. Die Initiative wird breit getragen und unterstützt von SBB, Swisscom und Microsoft. Der Home Office Day findet jährlich statt und soll als Symbol für eine zeitgemässe Arbeitsweise einen festen Platz in den Agenden von Unternehmen, Organisationen und Mitarbeitenden einnehmen. (Home Office Day/mc/ps)

Home Office Day 2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.