Am 13. Juni 2013 arbeitet die Schweiz im Home Office

Home Office Day 2013

Bern – Der Home Office Day 2013 legt neue Schwerpunkte: Am Tag selber öffnen Unternehmen und Organisationen in der ganzen Schweiz ihre Türen und bieten in sogenannten Pop-up Offices temporäre Arbeitsflächen. Zudem erhalten Unternehmen mit dem neuen, digitalen Badge «Home Office Friendly» die Möglichkeit zu zeigen, dass sie flexible Arbeitsformen fördern. Der Home-Office-Day-Badge wurde in Zusammenarbeit mit jobs.ch entwickelt und kann von Firmen auf dem Firmenporträt auf jobs.ch oder individuell genutzt werden.

Am 13. Juni 2013 findet der vierte nationale Home Office Day statt. Die Initiative hat zum Ziel, jedes Jahr mit neuen Impulsen die Arbeitswelt zu motivieren, das Potenzial von Arbeitsflexibilisierung besser zu nutzen. In diesem Jahr steht «Zeichen setzen» im Vordergrund. Einerseits wird durch die am Home Office Day angebotenen Pop-up Offices der Hauptnutzen flexibler Arbeitsformen plakativer vertreten und andererseits können Unternehmen mit dem neuen digitalen Home-Office-Day-Badge sichtbar machen, dass sie flexible Arbeitsformen in ihrem Unternehmen unterstützen. Darüber hinaus werden Vortrags- und Eventserien durchgeführt, die interessierten Unternehmen und Privatpersonen flexible Arbeitsformen aus verschiedenen Blickwinkeln vorstellen.

Home Office geht auf die Strasse
Wer am 13. Juni wegen beruflicher oder privater Verpflichtungen nicht aufs Reisen verzichten kann, hat die Möglichkeit, bei einem der zahlreichen Pop-up Offices in der Schweiz kurzfristig einen Arbeitsplatz zu beziehen. Die Home-Office-Day-Träger Swisscom, Witzig The Office Company, Microsoft sowie weitere Unternehmen und Organisationen öffnen an hoch frequentierten Orten ihre Türen und bieten Raum für zeitweises Arbeiten. Das Angebot ist vielseitig und beinhaltet von klassischen Büros, über Showrooms und Kaffees bis hin zu Hochschulkantinen ein breites Spektrum an Arbeitsumgebungen. Es verdeutlicht, dass man heute ortsungebunden überall arbeiten kann und dass flexible Arbeitsformen dabei helfen, unnötige Wegzeiten zu vermeiden. Das entlastet einerseits den Verkehr und die Umwelt und führt anderseits zu einer besseren Lebensqualität und höheren Produktivität. Die Idee, am 13. Juni 2013 ein Pop-up Office  anzubieten, steht Privaten und Unternehmen offen. Bedingung dafür sind lediglich ein Gratis-WLAN, Stromanschluss und Gratis-Getränke.

Informationen zur Anmeldung eines eigenen Pop-up Offices findet man unter www.homeofficeday.ch.

Arbeitnehmer bietet: Stelle mit flexiblen Arbeitsformen
Das Bedürfnis nach Vereinbarkeit von Beruf- und Privatleben wächst und Mitarbeitende legen immer mehr Wert auf flexible Arbeitsformen. Work-Life-Balance und Familienfreundlichkeit insgesamt sind damit auch im Wettkampf um gut qualifizierte Mitarbeitende zentrale Erfolgsfaktoren. Mit dem digitalen Badge «Home Office Friendly» können Unternehmen im Rekrutierungsprozess sichtbar machen, dass sie ihren Mitarbeitenden entsprechende Arbeitsbedingungen bieten, und Jobsuchende auf der anderen Seite wissen auf den ersten Blick, ob das Unternehmen ihren Anforderungen punkto flexibler Arbeit entspricht. Der Home-Office-day-Badge wurde zusammen mit jobs.ch entwickelt und ist Bestandteil des gleichnamigen Online-Stellenportals. Unternehmen können auf ihrem Firmenporträt auf jobs.ch oder in ihrem übrigen Arbeitgebermarketing ab sofort den Badge als Qualitätsmerkmal einsetzen.

Erfolgreich mobil Arbeiten
Verschiedene Veranstaltungen rund um den Home Office Day widmen sich dem Thema Arbeitsflexibilisierung und informieren praxisnah aus erster Hand. Darüber hinaus bieten die Veranstaltungen eine Plattform für den informellen Erfahrungsaustausch zwischen Teilnehmern und Referenten. Weitere Informationen dazu unter www.homeofficeday.ch/#h2events. (Home Office Day/mc/ps)

http://youtu.be/MnYCyrp2lfQ

Über den Home Office Day
Der Home Office Day ist ein Impuls für die Arbeitswelt, mit dem produktives Arbeiten, eine höhere Lebensqualität und der Schutz der Umwelt nachhaltig gefördert werden. Er soll auf das Potenzial von Home Office und mobilen Arbeitsformen aufmerksam machen und als Symbol für eine zeitgemässe Arbeitsweise einen festen Platz in den Agenden von Unternehmen, Organisationen und Mitarbeitenden einnehmen. Die Initiative wird von einem breiten Patronat und Netzwerk getragen und von Microsoft, Swisscom und Witzig The Office Company unterstützt. Der Home Office Day findet jährlich statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.