Bund unterstützt das Stromsparen

Thermografie

Bern – Das Bundesamt für Energie (BFE) unterstützt im Rahmen seines Stromspar-Wettbewerbs 31 Projekte und 13 Programme mit 13,6 Mio CHF. Die Zuschläge erfolgten nach der zweiten Ausschreibung der Förderbeiträge.

Am Wettbewerb beteiligt hatten sich 32 Projekte und 18 Programme, wie das Bundesamt für Energie mitteilte. Von der bewilligten Summe fliessen 4,4 Mio an Projekte und 9,2 Mio CHF an Programme.

Breites Spektrum an Förderprojekten
Das Spektrum der geförderten Projekte reicht von der Beleuchtungsoptimierung über Kälteanlagen und Lüftungen, IT-Systeme (Green IT), Pumpen und Motoren bis zum Smart-Metering. Die geförderten Programme umfassen die Selbstkontrolle im Haushalt, Ersatz von Minibars, Lampen, Pumpen und Betriebsoptimierung in Hotels und einiges mehr.

Den Zuschlag erhielten jene Pläne mit dem besten Kosten-Nutzen-Verhältnis. Zur Verfügung standen 15,3 Millionen. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.