CKW Umweltmanagement ist ISO-zertifiziert

Andrew Walo
Axpo-CEO Andrew Walo.

Andrew Walo, CEO CKW.

Luzern – Das Engagement der Centralschweizerischen Kraftwerke AG (CKW) im Bereich der umweltgerechten Unternehmensführung trägt Früchte. Zwei Jahre nach Verabschiedung der CKW Nachhaltigkeitsstrategie zertifiziert die externe Prüfungsgesellschaft Société Générale de Surveillance das Umweltmanagementsystem von CKW.

Die Zertifizierung „ISO 14001” umfasst sowohl die Erzeugung, Übertragung und Verteilung von Strom und anderer Energie als auch sämtliche Produkte und Dienstleistungen. Das Zertifikat bescheinigt CKW, alle Voraussetzungen eines wirksamen Umweltmanagements erfüllt zu haben, und ist seit September 2012 gültig.

Massnahmen besitzen auch Potenzial, Kosten zu reduzieren
„Wir haben während der letzten eineinhalb Jahre ein System aufgebaut, mit dem wir unsere Umweltaktivitäten und konkreten Verbesserungsmassnahmen überwachen“, erklärt Christian Pohl, Leiter Umweltmanagement bei CKW. „Die Massnahmen besitzen zum überwiegenden Teil auch Potenzial, Kosten zu reduzieren. Das wiederum ist für unsere Kunden und uns mehr als nur ein positiver Nebeneffekt.“ Mit dem durchgängigen Umweltmanagementsystem verbessert CKW ihre Umweltleistung und möchte ihre Vorbildfunktion wahrnehmen. Ihre Umweltverantwortung hat CKW in den letzten Monaten mit Produktionsprojekten in der Solar-, Wind- und Wasserkraft als auch mit neuen Stromprodukten unter Beweis gestellt. So hat CKW für ihre Kunden die Basis geschaffen, das Augenmerk verstärkt auf Energieeffizienz und ökologisches Bewusstsein zu legen. (CKW/mc/hfu)

Über CKW:
Die CKW-Gruppe ist die führende Energiedienstleisterin der Zentralschweiz. Sie versorgt über 200’000 Endkunden in den Kantonen Luzern, Schwyz und Uri mit Strom. Sie umfasst die Gesellschaften Centralschweizerische Kraftwerke AG, Elektrizitätswerk Altdorf AG, Elektrizitätswerk Schwyz AG, Steiner Energie AG sowie CKW Conex AG, CKW Fiber Services AG und SicuroCentral AG mit den jeweiligen Tochtergesellschaften. Die Gruppe beschäftigt über 1’760 Mitarbeitende und ist seit 117 Jahren in der Zentralschweiz verankert. Sie bildet 293 Lernende in 13 Berufen aus und ist damit die grösste privatwirtschaftliche Lehrlingsausbildnerin der Zentralschweiz. CKW ist an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange kotiert; Mehrheitsaktionärin ist die Axpo Holding AG. Im Geschäftsjahr 2010/11 betrug der Stromabsatz 6’454 Mio. kWh.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.