Cofely Frauenfeld stellt Strom auf Grün

Cofely AG

Das Cofely-Team in Frauenfeld. (Foto: zvg)

Frauenfeld – Cofely ist das führende Unternehmen für umweltfreundliche und energieeffiziente Lösungen und Services für den gesamten Lebenszyklus von Gebäuden und Anlagen. Nun setzt das Unternehmen am Standort Frauenfeld auf „naturemade star“-zertifizierten Strom der Thurgauer GEMP AG. Mit der Lösung FAIR POWER Cloud wird der Strom in zertifizierten Wasser- und Solarkraftwerken in der Schweiz hergestellt.

Das wichtigste Instrument, um den Energieverbrauch ohne Nutzen und Komforteinbusse zu senken, ist die Steigerung der Energieeffizienz. Mit den richtigen Massnahmen kann man nicht nur der Energieknappheit entgegenwirken; auch die Senkung der an den Energieverbrauch gekoppelten CO2 Emissionen wird einfacher. Die Schweizer Wirtschaft verfügt nachweislich über ein enormes Potenzial zur Steigerung der Energieeffizienz – insbesondere im Gebäude und Mobilitätsbereich. Cofely setzt sich dafür ein diese Potenziale wirtschaftlich zu erschliessen.

Grüner Strom ist zentral und wirtschaftlich
Die Erschliessung von Energieeffizienz-Potenzialen wird wesentlich zum Gelingen der Energiewende beitragen. Im Strombereich ist es ebenso wichtig, dass neue Stromerzeugungsanlagen in der Schweiz zugebaut werden. Hier liegen die Potenziale insbesondere in der Photovoltaik, der direkten Umwandlung von Licht in Strom. Die Technologie ist breit anwendbar und mittlerweile wirtschaftlich betreibbar, auch ohne Förderung des Bundes (Einspeisevergütung). Weiter ist die ökologische Schweizer Wasserkraft ein wichtiges Element der Europäischen Stromwirtschaft und soll wieder an Wichtigkeit gewinnen.

GEMP AG mit FAIR POWER Cloud im Trend
„Wenn Unternehmen wie auch Menschen privat etwas für die „Stromwende“ machen wollen, dann ist FAIR POWER Cloud die richtige Lösung. Mit 80% Strom aus Schweizer Wasser- und 20% aus Solarkraftwerken schlägt GEMP zwei Probleme mit einer Lösung.“ argumentiert Christoph Rohner, Standortleiter von Cofely Frauenfeld. Für ihn ist GEMP ein vertrauensbildender und neutraler Partner der Stromwirtschaft, der sich konsequent auf hochwertigen Grünstrom ausgerichtet hat. Für Marco Rüegg, Geschäftsleiter von GEMP, ist Cofely ein Vorzeigekunde. Man spreche nicht nur von der Ener-giewende, sondern setze auch innovative und wirtschaftliche Lösungen um, so Rüegg. Ein guter Grund mit Cofely vermehrt und ergänzend zusammenzuarbeiten. (FAIR POWER/mc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.