Drei Gastronomiepartner für Restaurants in «The Circle»

The Circle
(Visualisierung: The Circle)

Zürich – Die Flughafen Zürich AG hat bekannte Gastronomen als Mieter neuer Restaurants im Grossbauprojekt «The Circle» gewinnen können: Carlton Zürich AG, Two Spice AG und Essenszeit GmbH.

Das Zürcher Gastronomieehepaar Segmüller wird mit seinem Team der Carlton Zürich AG ein eigens für «The Circle» entwickeltes französisches Konzept mit dem Namen «Sablier» umsetzen. Auf rund 1500 m2 inklusive Terrassen entsteht an zentraler Lage eine grosszügige gastronomische Welt über den Dächern von «The Circle» mit Blick auf den anliegenden Park. Das Lokal wird in verschiedene Begegnungszonen eingeteilt. So wird es neben einem Restaurantbereich mit Salon und Privée eine grosse Bar und eine Lounge geben. Die zusammen als Segmüller Collection auftretende Gruppe ist in Zürich neben dem Stammlokal Carlton bekannt mit trendigen Lokalen wie dem Loft 5 und traditionsreichen Restaurants wie dem James Joyce Pub und Adlisberg.

Weiter wird die Two Spice Gastronomiegruppe mit ihrem erfolgreichen Sushi-Konzept «Yooji’s» in «The Circle» expandieren. Die bekannte Marke wird auf über 300 m2 als «Take & Stay» und mit einem grossen Sushi-Laufband auf zwei Stockwerken präsent sein. Das Angebot umfasst unter anderem tagesfrische Sushi-Kreationen, Poké, Miso- und Nudelsuppen sowie unterschiedliche Desserts und Snacks.

Die Mieterin des Cafés am Hauptplatz mit rund 250 m2 ist die Essenszeit GmbH, die mit ihrem regionalen und frischen Angebot im «Leon Coffee & Grill» Mitarbeitende, Besucher und Passagiere von früh bis spät in gemütlicher Atmosphäre ansprechen wird: Auf der Karte wird man Kaffee und kreative Frühstücks- und Cheesecake-Variationen, Gourmet-Burger und Salate sowie Häppchen und Drinks finden.

Gastronomie in «The Circle»
Das Gastronomieangebot in «The Circle» wird das Food & Beverage Angebot am Flughafen Zürich mit hochwertigen Angeboten und neu auch Aussenraumqualität ergänzen. «The Circle» bietet Platz für zehn Gastronomieeinheiten sowie zwei Restaurants in den Hyatt Hotels. Das kulinarische Angebot reicht vom Fine Dining, Cafés und Bars, über Take Aways bis zu speziellen Konzepten. Der erste Teil des Ausschreibeverfahrens wurde mit dieser Auswahl abgeschlossen. Ein weiteres Ausschreibeverfahren ist soeben gestartet. (mc/pg)

The Circle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.