Dubai Ports World im 2011 mit 10% mehr Container-Volumen

Dubai Ports World im 2011 mit 10% mehr Container-Volumen

Der Freihafen Jebel Ali an der Westküste von Dubai.

Dubai – Der Hafenkonzern Dubai Ports (DP) World, dessen Aktien an der NASDAQ Dubai kotiert sind, hat im vergangenen Jahr 54,7 Mio. Container-Eineiten umgschlagen. Dies waren gegenüber dem Vorjahr ein Zehntel mehr.

DP World, weltweit die Nummer vier der Hafenkonzerne, teilte mit, dass der Freihafen von Dubai überdurchschnittlich zum steigenden Volumen beigetragen habe. «An den Häfen der Vereinigten Arabischen Emirate konnten im 2011 12% mehr Einheiten umgeschlagen werden,» sagte CEO Mohammed Scharaf.

Der Konzern operiert global an 49 Standorten, 12 weitere befinden sich im Aufbau.

An der NASDAQ Dubai gaben DP World-Papiere im frühen Dienstagsandel um zwei Prozent nach. Am vergangenen Donnerstag schloss die Aktie an einem Sechswochenhoch. (mc/gaf)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.