EGO Movement lanciert E-Bike «Skarabäus» und die EGO App

EGO Movement lanciert E-Bike «Skarabäus» und die EGO App
E-Bike Skarabäus von EGO Movement (Bild: EGO)

Das Schweizer E-Mobility-Unternehmen EGO Movement präsentiert an der Messe EUROBIKE, die vom 13. bis 17. Juli 2022 in Frankfurt stattfindet, sein neues E-Bike-Modell «Skarabäus», das die bestehenden Serien mit seinem kompakten Design ergänzt und mit neuen smarten Features überzeugt. Das E-Bike ist ab heute bis Mitte Oktober im Vorverkauf erhältlich und wird ab Ende Oktober ausgeliefert. Mit der EGO App wird der «Skarabäus» Teil des konnektiven Netzwerks.

Der Name «Skarabäus» macht seinem Namen alle Ehre, denn er erinnert in seiner Farbgebung an den changierend glänzenden Panzer des gleichnamigen Käfers. Wirkt er auf den ersten Blick fast schwarz, wird die Farbgebung durch Lichteinfall zum Leben erweckt – von dunklem Grün bis hin zu dunklem Blau sind je nach Blickwinkel alle Nuancen zu erkennen. Mit einem Gewicht von 18.5 kg ist das Elektrobike ausserdem genauso ein Leichtgewicht wie sein tierischer Namensgeber und besonders einfach zu manövrieren.

Der schlanke und wendige Rahmen ist in zwei verschiedenen Versionen und Farben verfügbar: der «Skarabäus Flex» (für bis zu 2 m grosse Menschen) mit Trapezrahmen und der «Skarabäus Flow» (für Menschen mit einer Grösse ab 1.60 m) mit Diamantrahmen in den Farben glossy darkblue und glossy darkgrey. Farblich dazu kontrastieren die Griffe und der Sattel aus veganem Leder, die dem modern anmutenden Bike den für EGO Movement bekannten Retro Touch verleihen. Reifen mit Reflexstreifen sorgen zusammen mit dem Reflexelement am Oberrohr für ideale Sichtbarkeit im Dunkeln. Das reaktionsschnelle E-Bike mit einer hochwertigen 10-Gang-Kettenschaltung und einem kraftvollen Bafang H600 Heckmotor 250W wird so zum sportlichen sowie sicheren nächtlichen Gefährt.

Die komfortablen vibrationsabsorbierenden Reifen tragen zum sanften Fahrverhalten bei, die schlanken Schutzbleche bieten zudem Spritzschutz. Das neue Modell erreicht eine Geschwindigkeit von bis zu 25 km/h und hat eine Reichweite von bis zu 100 km.

Connectivity als Schlüsseltechnologie

Dank der EGO App wird das leichte und wendige E-Citybike Teil des konnektiven Netzwerks. Über ein integriertes IoT-Modul ist der «Skarabäus» mit der neuen App verbunden. Das in Europa von Comodule entwickelte und produzierte Modul, das durch intelligentes automatisches Laden durch die Hauptbatterie nie entladen ist, ist kein reiner GPS-Tracker, sondern ermöglicht die Übertragung von Fahrzeugdaten in die Cloud beziehungsweise zum Nutzer.

Durch die europaweite Navigation wird die bestmögliche Route gefunden – wahlweise die fahrradfreundlichste oder schnellste Strecke zum festgelegten Ziel. Die Lokalisierung garantiert einen innovativen Diebstahlschutz. Über die Fahrzeugsuche kann das Datum und die Uhrzeit des letzten Standorts des E-Bikes auf der Karte angezeigt werden. Bei Bewegung im verschlossenen Zustand wird eine Diebstahlwarnung – für ein mögliches schnelles Eingreifen – versendet. Ausserdem lässt sich das elektronische AXA Ringschloss, das zusätzlich zum Bike erhältlich ist, durch die App via Bluetooth öffnen und verriegeln.

Mit der App erhalten die Fahrenden Push-Nachrichten von EGO Movement und können Support-Anfragen schicken. Eine weitere App-Funktion ist die Datensammlung der Aktivitäten. Dabei können die Distanz, zurückgelegten Höhenmeter, durchschnittliche Geschwindigkeit, Kalorienverbrennung und Einsparung von CO2 zurückverfolgt werden. Zudem wird für ein entspanntes Fahrvergnügen die Entfernung zum Ziel, die geschätzte Ankunftszeit und der Ladezustand der integrierten 36 V 14 Ah /360 Wh Batterie angezeigt.

Handyhalterung und IoT-Modul

Das Bike ist serienmässig mit einer Handyhalterung der Firma SP Connect ausgestattet. Durch sie kann das eigene Handy ganz einfach mit zwei Klicks sicher auf dem Bike montiert werden. Die passende Hülle für den Mount wird es Online, in den EGO Stores und auch bei SP Connect zu kaufen geben. Für EGO Movement ist Connectivity ein wichtiges Stichwort: «Das im Bike integrierte IoT-Modul ermöglicht uns, innovative Lösungen für nachhaltige und sichere Mobilität zu bieten und das bestmögliche Fahrerlebnis zu garantieren», sagt Daniel Meyer, CEO und Mitgründer von EGO Movement.

Die App ist während den ersten beiden Jahren kostenlos und kostet danach monatlich CHF 4.90 beziehungsweise CHF 49 im Jahresabo.

Skarabäus Flex/Skarabäus Flow
Preis: CHF 2’498.00, inkl. IoT-Modul
Promotion zum Launch während der EUROBIKE vom 13. bis 17. Juli: CHF 2’222.00
https://egomovement.com/de_ch/e-bike/produkte/e-bikes/skarabaeus


Über EGO Movement
Innovative Technologie, ausgezeichnete Designs, eigene Stores und umfangreicher Service: Die Mission von EGO Movement ist die E-volution der Mobilität. Ob E-Bikes, E-Cargo-Bikes, E-Scooter oder die smarte Vernetzung mit der eigenen Softwareplattform – als Schweizer Technologieunternehmen und einer der führenden Hersteller technisch ausgereifter Produkte für hochwertige Mobilitätslösungen sorgt EGO Movement für mehr individuelle Freiheit, leistet einen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit und bietet vor allem ein tolles Fahrerlebnis für alle. EGO Movement ist mit Standorten in der Schweiz, in Deutschland und in Liechtenstein vertreten. www.egomovement.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.