«Entrepreneur Of The Year® 2012»: Die Gewinner

André Lüthi

Sieger in der Kategorie «Dienstleistung/Handel»: Globetrotter-Chef André Lüthi. (Bild: Ernst & Young)

Zürich – Am Freitagabend ehrte Ernst & Young zum 15. Mal in Folge herausragende Schweizer Unternehmerpersönlichkeiten mit dem «Entrepreneur Of The Year®»-Award. Dieser Unternehmerpreis ist der einzige, der weltweit und nach einheitlichen Kriterien durchgeführt wird. 2012 wurde er in der Schweiz in den Kategorien «Dienstleistung/Handel», «Industrie/High-Tech/Life-Sciences» und «Emerging Entrepreneur» vergeben.

Erstmals wurde zudem ein Award für Familienunternehmen ausgerichtet. Dieser «Entrepreneur Of The Year®»-Family-Business-Award geht an herausragende unternehmerische Leistungen eines Familienunternehmens über mehrere Generationen. Die Gala zur Preisverleihung fand in der Event-Location «Güterbahnhof Zürich» vor rund 360 Gästen aus Wirtschaft, Politik und Kultur statt.  Den «Entrepreneur Of The Year® 2012»-Award erhielten:

  • André Lüthi, Globetrotter Group AG, Bern, Kategorie «Dienstleistung/Handel»
  • Dr. Riccardo Braglia, Helsinn Holding AG, Lugano-Pazallo, Kategorie «Industrie/High-Tech/Life-Sciences»
  • Dr. Alexander Ilic, Dacuda AG, Zürich, Kategorie «Emerging Entrepreneur»
  • Claude R. Cornaz, Vetropack Holding AG, Bülach, wurde mit dem «Entrepreneur Of The Year® 2012»-Family-Business-Award gewürdigt.

Die unabhängige Jury bewertete insbesondere die unternehmerische Leistung, die Geschäftsentwicklung, die Innovationskraft, die Mitarbeiterführung, die Zukunftsfähigkeit sowie den gesamtgesellschaftlichen Input der Kandidaten. Bruno Chiomento, CEO von Ernst & Young Schweiz, zum diesjährigen Kandidatenfeld: «Die Schweizer Unternehmerlandschaft steht in voller Blüte. Das durften wir dieses Jahr einmal mehr feststellen. Die zahlreichen und unterschiedlichen Kandidaturen erfüllen uns erneut mit Begeisterung und Bewunderung. Ein Wirtschaftsstandort, der sich auf solche Persönlichkeiten stützen kann, darf sich mit gutem Grund auf eine prosperierende Zukunft freuen. Allen Nominierten gebührt unser höchster Respekt, allen Gewinnern gratuliere ich herzlich.»

Grenzenlos: André Lüthi ist Sieger der Kategorie «Dienstleistung/Handel»
Der diesjährige Sieger der Kategorie «Dienstleistung/Handel» heisst André Lüthi. André Lüthi ist CEO und Verwaltungsrat der Globetrotter Group AG, Bern. Die Gruppe beschäftigt per Ende 2011 400 Mitarbeitende (ohne Reiseleiter) und ist die aktuelle Nummer 4 im Reisemarkt Schweiz. Das Unternehmen ist spezialisiert auf massgeschneiderte Individualreisen und findet passende Wege für Rucksack-Touristen und Geschäftsreisende oder entwickelt Reiseerlebnisse für Gruppen ausserhalb aller ausgetretenen Pfade. Ein Angebot, das auch in wirtschaftlich instabileren Zeiten viel Zuspruch erhält. Ihren anhaltenden Erfolg verdankt die Unternehmensgruppe einerseits ihren engagierten Mitarbeitenden, anderseits ihrem charismatischen Chef, der mit seiner Überzeugung «Reisen statt Ferien» den Globetrottern aus der ganzen Schweiz aus dem Herzen spricht.

Smart Dr. Riccardo Braglia ist Award-Winner der Kategorie «Industrie/High-Tech/Life-Sciences»
Für seine herausragende unternehmerische Leistung erhält Dr. Riccardo Braglia, CEO und Managing Director der Helsinn Holding AG, den diesjährigen «Entrepreneur Of The Year®»-Award in der Kategorie «Industrie/High-Tech/Life-Sciences». Das Tessiner Pharmaunternehmen Helsinn entwickelt und vertreibt vornehmlich Schmerzmittel und Entzündungshemmer im Bereich Gastroenterologie sowie zur Behandlung von Nebenwirkungen aus Chemotherapien. Die Erzeugnisse werden aktuell in 87 Ländern gehandelt. Das Unternehmen verfolgt eine Integrated Licensing-Strategie. Es erwirbt an innovativen Pharmazeutika die weltweiten Rechte und entwickelt daraus seine Medikamente. Die Helsinn-Gruppe hat Niederlassungen in der Schweiz, Irland und den USA und zählt 455 Mitarbeitende per Ende 2011.

Revolutionär: Dr. Alexander Ilic ausgezeichnet als «Emerging Entrepreneur»
Dr. Alexander Ilic ist 2012 «Entrepreneur Of The Year®» in der Kategorie «Emerging Entrepreneur». Er wird geehrt für seine Leistung als Gründer, CEO, CTO und Präsident des Verwaltungsrates des Software-Entwicklers Dacuda AG und sein Engagement für die  Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Wissenschaft. Die Zürcher Dacuda AG, im Jahr 2009 gegründet, hat geschafft, was viele Global Player vor ihr vergeblich versucht haben: Die Überwindung der Einschränkungen der Scanner. Die entsprechende Dacuda-Technologie wird etwa in der Scanmaus des Elektronikgiganten LG weltweit eingesetzt. Zahlreiche weitere Einsatzmöglichkeiten stehen offen. Alexander Ilic und seine Partner wurden für diese Leistung bereits mehrfach ausgezeichnet. Mit dem «Entrepreneur Of The Year®»-Award steht nun erstmals auch die unternehmerische Komponente des Erfolgs im Zentrum. Dacuda AG beschäftigt 17 Mitarbeitende (Stand Ende 2011).

Fundiert: Claude R. Cornaz, Träger des «Entrepreneur Of The Year® 2012»-Family Business-Award
Claude R. Cornaz, CEO und Mitglied des Verwaltungsrates der Vetropack Holding AG mit Sitz in Bülach, ist Träger des 2012 erstmals ausgerichteten «Entrepreneur Of The Year®»-Family Business-Award. Claude R. Cornaz steuert in 4. Generation einen der führenden Verpackungsglasproduzenten Europas und trägt die Gesamtverantwortung für mittlerweile 3000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Vetropack-Geschichte beginnt mit Claude R. Cornaz’ Urgrossonkel Henri im Jahr 1911. Aus dessen Glashütte am Genfersee entwickelte sich über die Zeit ein international etablierter Anbieter mit Werken in der Schweiz, in Österreich, Tschechien, Kroatien, der Slowakei und der Ukraine. Die Vetropack-Gruppe verfolgt eine fokussierte Stategie und orientiert ihr unternehmerisches Handeln als Familienunternehmen konsequent an Langfristigkeit und Unabhängigkeit. Innovationen im Bereich Verfahrenstechnologie entwickelt Vetropack gemeinsam mit ihren Maschinenlieferanten. In eigener Regie entstehen die Designs der Produkte, für welche das Unternehmen immer wieder internationale Preise erhält. Vetropack hat bei ihren Kunden einen hervorragenden Ruf und gilt bei Anlegern und Analysten als herausragendes Investment.

Die Besten finden
Der «Entrepreneur Of The Year®»-Wettbewerb beinhaltet drei Selektionsdurchgänge, die für alle Kandidaten gelten. Erste Hürde ist die Zulassung: Nur wer die Kriterien erfüllt, die sich an den unternehmerischen Realitäten ausrichten, wird zum Wettbewerb zugelassen und damit nominiert. In einem nächsten Schritt prüfen Interviewerinnen und Interviewer von
Ernst & Young die Entrepreneurs und ihre Firmen. Aufgrund dieser Beobachtungen bestimmt die Jury die Finalisten. 2012 waren es deren 10, bei 43 Nominierungen. Die unabhängigen Juroren küren auch die Sieger. Sie besuchen dazu alle zur Diskussion stehenden Unternehmen und führen mit den Finalisten ausführliche Gespräche, um aus den sehr guten Kandidaten die besten herauszufiltern.  Weltweit einzigartiger Wettbewerb Ernst & Young führt als einzige Organisation weltweit einen Unternehmerwettbewerb nach einheitlichen Kriterien durch. Gegen 10’000 Unternehmerinnen und Unternehmer kämpfen jährlich in über 50 Ländern um den begehrten Titel «Entrepreneur Of The Year®». Zudem kürt im Frühsommer des Folgejahres eine unabhängige Jury jeweils den «World Entrepreneur Of The Year®» in Monte Carlo. In der Schweiz wird der «Entrepreneur Of The Year®»-Wettbewerb dieses Jahr zum 15. Mal in Folge durchgeführt. Exklusive Programmpartnerin ist die Credit Suisse. Als Sponsoren konnten 2012 AMAG, CLS Communication, die Uhrenmanufaktur H. Moser & Cie., SWISS und Swiss Life gewonnen werden.

Die unabhängige Jury 2012 

  • Bernhard Alpstaeg, Swisspor Management AG, Patron & Entrepreneur Of The Year® 2007
  • Brigitte Breisacher, Alpnach Holding AG, CEO & Delegierte des Verwaltungsrates
  • Dr. Beat Curti, Unternehmer
  • Corinne Fischer, Bataillard & Cie AG, Präsidentin des Verwaltungsrates
  • Prof. Dr. Elgar Fleisch, Universität St. Gallen und ETH Zürich, Professor für Informations- und Tech-nologiemanagement
  • Dr. Paul J. Hälg, Dätwyler Holding AG, CEO
  • Markus Oberholzer, First Catering Gruppe; Entrepreneur Of The Year® 2002
  • Pierre-Alain Schnegg, SolvAxis S.A., Entrepreneur Of The Year® 2004
  • Sébastien Tondeur, MCI Group Holding SA, Entrepreneur Of The Year ® 2011
  • Prof. Dr. Thomas Zellweger, Universität St. Gallen, Direktor Center for Family Business

(Ernst & Young/mc/ps)

Über Ernst & Young
Ernst & Young ist ein weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen  Wirtschaftsprüfung, Steuern, Transaktionen und Beratung. Unsere  152’000 Mitarbeitenden auf der ganzen Welt verbinden unsere  gemeinsamen Werte sowie ein konsequentes Bekenntnis zur Qualität.  Wir differenzieren uns, indem wir unseren Mitarbeitenden, unseren  Kunden und unseren Anspruchsgruppen dabei helfen, ihr Potenzial  auszuschöpfen.
Ernst & Young bezieht sich auf die globale Organisation der Mitgliedsfirmen  von Ernst & Young Global Limited (EYG), von denen jede eine eigene  Rechtseinheit bildet. EYG, eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung  nach britischem Recht, erbringt keine Dienstleistungen für Kunden.  
In der Schweiz ist die Ernst & Young AG ein führendes Wirtschaftsprüfungs-  und Beratungsunternehmen mit rund 2’000 Mitarbeitenden an 10 Standorten  und bietet auch Dienstleistungen in den Bereichen Steuern und Recht sowie  Transaktionen und Rechnungslegung an.  
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website  www.ey.com/ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.