Erfolgreiche Öffnung der Anlagegruppe CSA RE Germany

Hypotheken
(Bild: Pixabay)

(Foto: Pixabay)

Zürich – Die CSA Real Estate Germany, eine Anlagegruppe der Credit Suisse Anlagestiftung, hat bei der ersten Öffnung ein Zeichnungsvolumen von CHF 192 Mio erreicht. Das Zielvolumen wurde gut zwei Mal überzeichnet, was eine Zuteilungsquote von 49,5% ergibt. Durch die Öffnung fliessen der Anlagegruppe Neugelder in Höhe von ca. CHF 95 Mio. zu. Das neue Kapital wird zum Erwerb von weiteren Bestandesliegenschaften und somit zum Ausbau des Immobilienportfolios verwendet.

Als grösste Volkswirtschaft Europas ist Deutschland ein beliebtes Ziel für Immobilieninvestoren. Anlagen in deutsche Immobilien zeichnen sich durch die relativ hohe Wertstabilität als nachhaltige und solide Investments aus. Die Anlagegruppe CSA RE Germany bietet Pensionskassen deshalb die Möglichkeit, sich an einem diversifizierten Portfolio mit kommerziellen Renditeliegenschaften in Deutschland zu beteiligen. Langfristige Mietverträge mit bonitätsstarken Mietern erwirtschaften zudem kontinuierliche Cashflows.

Zurzeit besteht das Portfolio aus sechs Liegenschaften im Gesamtwert von CHF 102 Mio. in den Städten Frankfurt, Stuttgart, Hamburg, Köln, Berlin und Leipzig. Zu den jüngsten Akquisitionen gehört die Liegenschaft am Hohenstaufenring 30/32 in Köln, welche im Januar 2015 für rund CHF 18 Mio. erworben wurde. Sie zeichnet sich durch ihre gute Lage am Rand der Kölner Innenstadt aus. Die grössten Mieter stammen aus den Sektoren Detailhandel, Freizeit, Medien und Gesundheitswesen. Die im Februar 2015 erworbene Liegenschaft in Berlin-Mitte liegt an der Alten Jakobstrasse 79-80. Die Anlagegruppe CSA RE Germany investierte rund CHF 15 Mio., die Verkaufs- und Büroflächen sind vollständig vermietet. Im April 2015 konnte sich die Anlagegruppe für rund CHF 9 Mio. eine Büroliegenschaft in der Leipziger Innenstadt an der Münzgasse 2 sichern. Der Hauptmieter ist eine internationale Unternehmung im Bereich Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Unternehmensberatung.

Details zur Öffnung

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.