Erster vollautomatischer E-Bike-Tower der Schweiz im Westside

m-way

(Foto: zvg)

Bern – Seit kurzem steht im Einkaufszentrum Westside der erste vollautomatische E-Bike-Tower der Schweiz. Mit zusätzlichen Ladestationen für E-Fahrzeuge im Shoppyland Schönbühl, bei der Talstation der Gurtenbahn und im Zentrum Oberland Thun treibt die Genossenschaft Migros Aare die Schaffung einer nachhaltigen und effizienten Mobilitätslösung in der Region voran.

Im Juni hat das Freizeit- und Einkaufszentrum Westside zusammen mit der Migros-Tochter m-way öffentliche Ladestationen für E-Bikes, E-Scooter, E-Motorbikes und E-Cars in Betrieb genommen. Nun ergänzt es das Angebot mit dem ersten vollautomatischen E-Bike-Tower der Schweiz. Dieser bietet 20 Stellplätze mit Ladestationen für E-Bikes. Mittels RFID-Zugang, der zu jeder Tageszeit genutzt werden kann, wird die Drehscheibe des Biketowers aktiviert und so sichergestellt, dass die dafür vorgesehene E-Bike-Box zur Eingangstür gedreht wird. Bequem kann nun das E-Bike herausgenommen oder in der Box abgestellt werden.  Sämtliche Abstellplätze sind mit Ladeeinheiten ausgestattet, um sicherzustellen, dass der Akku direkt in der solarbetriebenen Station geladen werden kann. Die E-Bike-Boxen können einzeln oder inklusive E-Bike gemietet werden.

Nachhaltig mobil
Die Genossenschaft Migros Aare baut ihre nachhaltige und effiziente Mobilitätslösung in der Region weiter aus und leistet damit einen wichtigen Beitrag zu einer emissionslosen Fortbewegung. Nebst dem Westside stehen Ende November weitere Ladestationen für E-Fahrzeuge im Shoppyland Schönbühl, bei der Talstation der Gurtenbahn sowie im Zentrum Oberland Thun vollständig bereit. Zudem eröffnete am 17. November 2012 der zweite m-way-Shop an der Genfergasse 12 in Bern. (m-way/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.