Flughafen Dubai will London-Heathrow überholen

Flughafen Dubai will London-Heathrow überholen

Dubai-Regent Scheich Mohammed Bin Raschid Al-Maktoum. Er ist auch Vizepräsident und Premierminister der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE). (Bild: gaf)

Der Herrscher des Scheichtums Dubai Scheich Mohammed Bin Raschid Al-Maktoum hat Plänen stattgegeben, den Dubai International Airport, (IATA-Code: DXB) in den nächsten 10 Jahren für 7,8 Mrd. Dollar auszubauen. Damit soll die Zahl der Passagiere, die DXB als Zielflughafen oder Hub nutzen, von derzeit 60 Milllionen pro Jahr auf 98 Millionen Reisende bis 2020 gesteigert werden.

Europas grösster Airport in London-Heathrow fertigte im 2010 rund 65 Millionen Menschen ab. Die Jahreskapazität am Flughafen Zürich-Kloten beträgt 36 Millionen Passagiere.

Die Swiss fliegt täglich, Emirates Airline zwei Mal pro Tag ab Zürich nach Dubai. Von Genf aus fliegt nur die Emirates direkt nach Fly-Buy-Dubai.


Der Flughafen Dubai ist nicht nur zentraler Hub für die staatliche Emirates Airline, sondern auch für deren Budget-Tochter Fly Dubai.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.