Frost & Sullivan: Effizienz der Weg in die Zukunft von Energie und Umwelt

Frost & Sullivan

Frankfurt am Main – Die Zukunft im Energiemanagement wird bestimmt sein vom Zusammenspiel von Technologie und Wettbewerb. Energie wird nie wieder ein günstiges Konsumgut sein. Effizienz wird auch in Zukunft im Mittelpunkt des Gebäudemanagements stehen. In der Zwischenzeit treiben Integration und Vernetzung die Nachhaltigkeit in der Industrie voran.

Zukünftige Perspektiven für den Energiemarkt und seine Wachstumsmöglichkeiten sind ein zentrales Thema auf dem bevorstehenden Frost & Sullivan «Growth, Innovation & Leadership“ Kongress ‚GIL 2013: Germany‘, der am 19. November 2013 im Jumeirah Hotel in Frankfurt am Main stattfinden wird. Frost & Sullivan Energy & Environment Partner John Raspin wird Megatrends und ihre Auswirkungen auf den Energiemarkt präsentieren.

In seinem Vortrag wird Herr Raspin die zehn wichtigsten Technologien und Märkte bis 2020 vorstellen, die zudem die künftigen Wettbewerbsdynamiken bestimmen. Der Schwerpunkt wird dabei auf Gebäudemanagement und Konvergenzentwicklungen zwischen Industrien und Märkten gelegt.

Neue Generation von intelligenten Gebäuden
„Die zukünftigen Gewinner werden diejenigen sein, die es schaffen, die richtigen Technologien zu entwickeln und die Kunden mit den besten Geschäftsmodellen zu bedienen,» so Raspins Einschätzung. „‚Grüne‘ und intelligente Technologien und der Markteintritt vieler neuer Akteure machen intelligente Gebäude und Wohnungen in zwei bis drei Jahren zur allgegenwärtigen Realität. Cloud-basierte Dienste, die sich auf die Datenauswertung konzentrieren, werden die wichtigsten Impulsgeber für eine neue Generation von intelligenten Gebäuden sein.“

Weitere Themen des ‚GIL 2013: Germany‘-Kongresses werden sein: Megatrends und ihre Auswirkungen auf Deutschland, 360-Grad-Perspektiven für die Branchen Automobil, Transport, Energie, Umwelt und Gesundheitswesen, interaktive CEO-Panels sowie das am Abend stattfindende 2013 Frost & Sullivan Growth Excellence Awards Bankett.

Die globale Frost & Sullivan GIL-Community ist eine einzigartige Ressource, die Fuehrungskrüfte und ihre Management-Teams bei wichtigen Entscheidungen unterstützt und Instrumente bietet, mit deren Hilfe die Branchenführer die Ziele Wachstum, Innovation und Marktführung erreichen können. (Frost & Sullivan/mc/ps)

Programm:
GIL 2013: Germany
The Global Community of Growth, Innovation and Leadership
Dienstag, 19. November 2013 von 9.00 Uhr bis 18.15 Uhr
Anschliessend Networking Event sowie das 2013 Growth Excellence Awards Bankett
Jumeirah Hotel, Frankfurt am Main

Über Frost & Sullivan
Frost & Sullivan ist der globale Partner für Unternehmen, wenn es um Wachstum, Innovation und Marktführung geht. Die Dienstleistungen Growth Partnership Services und Growth Consulting helfen dem Kunden, innovative Wachstumsstrategien zu entwickeln, eine auf Wachstum ausgerichtete Kultur zu etablieren und entsprechende Strategien umzusetzen. Seit 50 Jahren in unterschiedlichen Branchen und Industrien tätig, verfügt Frost & Sullivan über einen enormen Bestand an Marktinformationen und unterhält mittlerweile mehr als 40 Niederlassungen auf sechs Kontinenten. Der Kundenstamm von Frost & Sullivan umfasst sowohl Global-1000-Unternehmen als auch aufstrebende Firmen und Kunden aus der Investmentbranche. Weitere Informationen zum Thema Growth Partnerships unter http://www.frost.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.