Humanitäre Einsätze mit moderner IT verbessern

Humanitäre Einsätze mit moderner IT verbessern

(Illustration: McKinsey.de)

Düsseldorf – Im Workshop «Wechselwirkungen» von McKinsey & Company setzen sich Naturwissenschaftler, Mathematiker und Informatiker mit den IT-Anforderungen einer globalen Hilfsorganisation auseinander. Vom 14. bis 17. Februar nähern sich die Teilnehmer in Kitzbühel den Herausforderungen an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Informationstechnologie. In einer praxisnahen Fallstudie entwickeln sie Ansätze, um die Verteilung von Hilfsgütern und die Anwerbung von Spenden der Welthungerhilfe zu verbessern.

Die Veranstaltung des Business Technology Office (BTO) von McKinsey richtet sich an herausragende Studenten und Doktoranden ohne wirtschaftswissenschaftlichen Hintergrund. Bewerben können sich Interessierte bis zum 16. Dezember unter www.wechselwirkungen.mckinsey.de

Erfahrene Berater unterstützen die Teilnehmer bei der Bearbeitung der Fallstudie. Es geht darum, die Prozesse zwischen der Zentrale der Welthungerhilfe und den einzelnen Hilfsprojekten durch IT zu optimieren. In Praxisübungen können die Teilnehmer ihre Kommunikations- und Problemlösungsfähigkeit trainieren.

Unternehmensberatung aus erster Hand
Neben der Fallstudie besteht die Möglichkeit, die Arbeit der Unternehmensberatung von erfahrenen BTO-Beratern aus erster Hand kennenzulernen. Im Rahmen des Workshops bleibt ausserdem genügend Zeit, das umliegende Wintersportgebiet mit Skiern oder Schneeschuhen zu erkunden.

Voraussetzung für die Teilnahme sind exzellente akademische Leistungen, Engagement sowie Interesse an technologischen und ökonomischen Fragen. Erwartet werden Bewerbungen inklusive tabellarischem Lebenslauf und Kopien aller Zeugnisse an:

Beate Huber
Telefon: 069 7162-5636
E-Mail: [email protected]

oder online unter www.wechselwirkungen.mckinsey.de

Hintergrund
Das Business Technology Office (BTO) ist mit mehr als 650 Beratern eines der größten und am schnellsten wachsenden Büros von McKinsey. Zu seinen Klienten zählen die Topmanager international führender Unternehmen, wachstumsstarke kleinere Firmen, Regierungsstellen sowie private und öffentliche Institutionen. BTO-Berater arbeiten an Projekten im Spannungsfeld von Wirtschaft und Technologie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.