Implenia gewinnt in Lausanne Auftrag mit Volumen von 200 Millionen Franken

Implenia gewinnt in Lausanne Auftrag mit Volumen von 200 Millionen Franken
Nachhaltiges Stadtquartier: Implenia baut als Totalunternehmer fünf Gebäude in «Central Malley» (Bild: © SBB AG).

Dietlikon – Der Baukonzern Implenia hat von der SBB einen Auftrag im Volumen von rund 200 Millionen Franken erhalten. Als Totalunternehmer baue Implenia fünf Gebäude im neuen Wohn- und Geschäftsquartier «Central Malley» in Lausanne, teilte die Gesellschaft am Dienstag mit.

Die Gebäude, darunter zwei Hochhäuser mit 19 sowie 24 Stockwerken, weisen laut den Angaben eine Gesamtfläche von 42’200 m2 auf. Von denen sind 23’700 für Büroflächen, 14’700 für rund 200 Wohnungen und 3800 für Gewerbeeinheiten vorgesehen. Sie sollen mit dem Umweltlabel Minergie P-Eco zertifiziert werden, heisst es weiter. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.