Klimastiftung Schweiz an der Climate Show in Lausanne vertreten

Klimastiftung Schweiz an der Climate Show in Lausanne vertreten

Genf – Über 80 Firmen zeigen an der «Climate Show» am 13. und 14. Februar in Lausanne ihre Innovationen für den Klimaschutz. Über ein Viertel der Aussteller sind KMU, die von der Klimastiftung Schweiz finanziell unterstützt wurden.

Die Klimastiftung Schweiz unterstützt Schweizer und Liechtensteiner KMU, die zum Klimaschutz beitragen. Im Rahmen der Climate Show, der jährlichen Fachmesse zum Klimaschutz, stellt die Stiftung den Besuchern und den anwesenden KMU ihre Tätigkeit und ihre Aufgabe vor. Die Climate Show findet am 13. und 14. Februar 2019 im Palais de Beaulieu in Lausanne statt.

Die Stiftung hat seit ihrer Gründung im Jahr 2008 Fördergelder in der Höhe von 20 Millionen Franken für über 1’400 KMU gesprochen. Dreiundzwanzig von ihnen sind an der Climate Show vertreten.

«Wir wollen den Projekten, die wir unterstützen, eine Plattform bieten und ihnen ermöglichen, sich mit anderen Unternehmungen auszutauschen», sagt Vincent Eckert, Geschäftsführer der Stiftung.

Dank der Unterstützung ihrer Partner, 27 Dienstleister aus der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein, konnte die Klimastiftung Schweiz im vergangenen Jahr rund 3 Millionen Franken Fördergelder vergeben – das ist die höchste Summe in den zehn Jahren ihrer Existenz.

Verschiedene Schwerpunkte
«Wir möchten in diesem Jahr noch einen Schritt weiter gehen», sagt Geschäftsführer Eckert. Deshalb legt die Stiftung einen Schwerpunkt auf die Climate Show. Eckert hält am 13. Februar um 17:15 Uhr einen Workshop über «Green Finance», die nachhaltige Finanzierung.

«Ich freue mich, die innovativen Menschen zu treffen, deren KMU wir bereits unterstützen. Ausserdem möchte ich weitere KMU ermutigen, auf uns zuzukommen. Denn auch sie könnten künftig von unserer Unterstützung profitieren.»
Unternehmen, die von einer finanziellen Unterstützung durch die Klimastiftung Schweiz profitieren/profitiert haben und an der Climate Show teilnehmen:

Adlos AG
Aficor SA
ANERDGY
Apex
AquAero GmbH
association Ecoparc
Bechtiger Motos (Bemoto)
Ctrop Sarl – Graphene-RGY
Dolder Electronic AG
ecoRobotix SA
Factory5 (MECATIS SA)
fahrBiogas
Fireforce Technology Sàrl
Good Soaps AG
Joulia SA
LEDCity AG
Logic Group AG
reCIRCLE GmbH und Verein
ReWinner
Roisatec GmbH (Solvent-Technology)
Simply Home GmbH
SWISS RESSOURCES GmbH
Vatorex AG

Über die Klimastiftung Schweiz
Klima schützen. KMU stärken. Nach diesem Motto unterstützt die Klimastiftung Schweiz Projekte kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU), die einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Die Stiftung hat seit ihrer Gründung 2008 Förderungen in der Höhe von 20 Millionen Franken für über 1’400 KMU in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein gesprochen.

Die Klimastiftung Schweiz wurde als gemeinnützige, unabhängige Stiftung gegründet. Sie ist unter Bundesaufsicht und steht interessierten Firmen offen, die durch einen effizienten und gezielten Einsatz der Rückverteilung aus der CO2-Lenkungsabgabe den Klimaschutz verstärken wollen.

Seit Januar 2008 verlangt das CO2-Gesetz eine Abgabe auf Brennstoffe. Ein Teil der Abgaben fliesst zurück an die Wirtschaft. Vor allem grosse Dienstleistungsunternehmen erhalten mehr zurück, als sie bezahlt haben. Diese «Netto-Rückvergütung» setzen die Partnerfirmen der Klimastiftung Schweiz für Klimaschutzmassnahmen von Schweizer und Liechtensteiner KMU ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.