Kundenorientierte Firmen sind umweltfreundlicher

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit: Mit dem Thema ist gut punkten.

Fontainebleau – Das Ausmass der Umweltmanagement-Praktiken eines Unternehmens hängt davon ab, wie kundenorientiert es ist. Das zeigt eine im «Journal of Business & Industrial Marketing» veröffentlichte Untersuchung der Business School Insead. Denn kundenorientierte Unternehmen sammeln mehr wichtige Marktinformation und erkennen Chancen eher – inklusive solcher, die sich durch Innovationskraft in Umweltthemen nutzen lassen.

Was Kunden wollen
Für die Studie hat Hubert Gatignon, emeritierter Professor für Marketing und Betriebswirtschaft der Business School Insead, 4.324 französische Unternehmen aus diversen Branchen mit zehn oder mehr Mitarbeitern analysiert. Dazu hat er unter anderem erfasst, in welchem Ausmass die Firmen auf Qualitätsstandards wert legen und wie gut der Kundenservice ist. Jene Firmen, die in Sachen Kundenorientierung hoch gepunktet haben, hatten der Studie zufolge auch eher Öko-Zielvorgaben oder das Bestreben, Umweltzertifizierungen zu erlangen.

«Es ist aufgrund der Ergebnisse klar, dass Kundenzufriedenheit ein wichtiger Motor für die Umsetzung von Umweltmanagement-Praktiken ist», meint Gatignon. Denn letztlich sei genau das, was moderne Kunden wollen – und nicht nur Konsumenten. «Industriekunden wollen zusätzliche Produktattribute, die zeigen, dass auf die Umwelt Rücksicht genommen wird, um ihren Stakeholdern zu genügen», erklärt der Wirtschaftswissenschaftler. Aus seiner Sicht müssen Umweltthemen Teil des strategischen Marketings sein.

Nur Service ist zu wenig
Die Studie hat auch ergeben, dass es keinen signifikanten Zusammenhang dazwischen gibt, wie sehr Unternehmen auf Kunden reagieren und wie gut ihr Umweltmanagement ist. Das liegt Gatignon zufolge daran, dass ein Fokus auf Bestandskundenservice den Blick für die Wünsche neuer Kunden trübt und somit die Innovationsfähigkeit behindern kann. Besonders ausgeprägt ist dagegen der Zusammenhang zwischen Umweltfreundlichkeit und Unternehmenswerten sowie der Fähigkeit, Informationen zu sammeln. (pte/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.