Lalique-VRP Silvio Denz und Peter Spuhler übernehmen Traditionshotel Florhof

Lalique-VRP Silvio Denz und Peter Spuhler übernehmen Traditionshotel Florhof
Hotel Florhof an der Florhofgasse zwischen Zürcher Altstadt und Universitätsviertel. (Bild: Lalique)

Zürich – Das Traditionshotel Florhof in Zürich bekommt neue Eigentümer. Silvio Denz, Verwaltungsratspräsident der Lalique Group, wird zusammen mit dem Unternehmer Peter Spuhler das Hotel von den bisherigen Eigentümern übernehmen. Finanzielle Details werden nicht genannt.

Die bisherigen Eigner hatten das Hotel zum Verkauf gestellt. Ohne die Übernahme durch Spuhler und Denz hätte es sonst Ende Juli seine Tore geschlossen. Grund für die geplante Schliessung ist eine Veränderung der Eigentumsverhältnisse. Seit 1925 war das Hotel im Besitz der Familie Beckel, nun kümmert sich eine Erbengemeinschaft um das Haus, die beschlossen hatte, es zu verkaufen.

Mit dem Kauf durch den Lalique VRP und den Unternehmen Spuhler werde der Luxusgüterkonzern nun den Betrieb des neuen Hotel-Restaurants als Pächter übernehmen, teilte Lalique am Mittwoch mit. Damit stärke die Gruppe ihr Hospitality-Standbein weiter.

Zunächst aber werde eine umsichtige Renovation, in enger Abstimmung mit der Denkmalpflege, durchgeführt. 2024 werde das historische Haus als «Villa Florhof» im Lalique-Stil dann wiedereröffnet, teilte Lalique weiter mit. (awp/mc/ps)

Lalique
Firmeninformationen bei monetas
Aktienkurs bei Google

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.