Liechtensteiner Unternehmertag mit hochkarätigem Programm

Marc A. Hayek

Marc A. Hayek, Präsident und CEO Breguet, Blancpain und Jaquet Droz.

Vaduz – Top-Manager Marc A. Hayek, Grammy-Gewinner Christian Gansch, Unternehmensberater Fred Kindle und Ökonom Klaus W. Wellershoff sind die Aushängeschilder des 7. Unternehmertags. Das Motto des siebten Unternehmertags, der am 28. März in Vaduz stattfindet, lautet «Entrepreneurs forever». In den vergangenen Jahren war die Tagung jeweils mit rund 550 Entscheidungsträgern und Wirtschaftsinteressierten ausverkauft.

Die Begrüssungsrede des Unternehmertags hält Liechtensteins Regierungschef-Stellvertreter und Wirtschaftsminister Martin Meyer. Zu den Hauptreferenten zählt Top-Manager Marc A. Hayek. Hayek ist Präsident und CEO der Traditions- und Luxusmarken Breguet, Blancpain sowie Jaquet Droz und nimmt Einsitz in die Konzernleitung der Swatch Gruppe, dem grössten Uhrenkonzern der Welt. 2001 trat Hayek als Vizepräsident und Marketingchef bei Blancpain ein, seit zehn Jahren hat der Schweizer den Vorsitz. Ebenfalls aus der Praxis des erfolgreichen Unternehmertums spricht Fred Kindle. Der Ingenieur aus Liechtenstein, ehemaliger CEO der Schweizer Grossunternehmen Sulzer und ABB, ist Partner der amerikanischen Beteiligungsgesellschaft Clayton, Dubilier & Rice.

Top-Ökonom und Unternehmer des Jahres
Eine Einschätzung über die Perspektiven der Weltwirtschaft bietet den Gästen des Unternehmertags Klaus W. Wellershoff, CEO der international tätigen Unternehmensberatung Wellershoff & Partners in Zürich. Wellershoff zählt zu den bekanntesten Ökonomen im deutschsprachigen Raum und ist seit 2011 Honorarprofessor für Angewandte Volkswirtschaftslehre an der Universität St. Gallen sowie Präsident des Geschäftsleitenden Ausschusses der Forschungsgemeinschaft für Nationalökonomie.

«Dreiklang des Entrepreneurs»
Zum Thema «Der Dreiklang des Entrepreneurs» referiert am siebten Unternehmertag der vierfache Grammy-Award-Gewinner Christian Gansch. Der Österreicher ist international als Dirigent, Musik-Produzent und Consultant tätig. Mit seinem 2006 erschienenen Buch «Vom Solo zur Sinfonie – Was Unternehmen von Orchestern lernen können» begründete er den Trend des Orchester-Unternehmen-Transfers im deutschsprachigen Raum.

Cockpit-Gespräch
Im Cockpit-Gespräch mit Moderatorin Katharina Deuber («CASH TV» Schweizer Fernsehen) geben die Gewinner des Unternehmer-Preises «Entrepreneur Of The Year 2011» in der Schweiz und Liechtenstein, Kai Glatt vom Unternehmen The Rokker Company in Widnau und die Brüder Anton und Christoph Frommelt von Frommelt Holzbau in Schaan, gemeinsam Einblicke in ihre Entrepreneurs-forever-Geschichte. Als spezielle Rubrik unter dem Thema «Wie Ideen laufen lernen» zeigen zudem am diesjährigen Unternehmertag Jugendliche aus der Berufsausbildung, dass unternehmerisches Denken und Handeln sehr früh gefördert werden kann.

Träger des Unternehmertags: Regierung und Universität Liechtenstein

Neben spannenden Referaten zählt ein Netzwerk-Apéro zum Programm des Unternehmertags. Träger dieser bedeutenden Wirtschaftsplattform für Unternehmertum sind die Regierung des Fürstentums Liechtenstein und die Universität Liechtenstein, Veranstalter der Verein Unternehmertag. Mit an Bord des Unternehmertags sind neben zahlreichen Partnern aus der Privatwirtschaft verschiedene Wirtschaftsorganisationen. Dazu zählen der Arbeitgeberverband Sarganserland-Werdenberg, die Liechtensteinische Industrie- und Handelskammer, der Liechtensteinische Verband der Unternehmensberater sowie die Wirtschaftskammer Liechtenstein.

Tickets und Informationen
Tickets und Informationen sind unter www.unternehmertag.li erhältlich. Der Unternehmertag findet am Mittwoch 28. März 2012 von 13.30 bis 17 Uhr an der Universität Liechtenstein statt. (ikr/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.