Michael Neubert: Neues Jahr – Wachsende Herausforderungen

Michael Neubert

Michael Neubert.

Die Erwartungen für 2013 werden von vielen Kommentatoren als herausfordernd eingestuft. Die Unfähigkeit der Regierungen in den Triade-Ländern ihre eigenen Probleme zu lösen, lähmt Unternehmen, Entscheider und Konsumenten, was zu einer noch schnelleren Verschiebung des weltwirtschaftlichen Gleichgewichts in Richtung der Wachstumsmärkte führt.

Stichworte wie Staatsschuldenkrise, demografischer Wandel oder Klimawandel werden uns auch die nächsten Jahre begleiten, die (politischen) Preise für Sachwerte bestimmen sowie eher zu steigenden Steuern, Abgaben und Inflation als zu tatsächlichen Reformen und ehrlichen Antworten führen.

Was bedeutet dies für internationale Unternehmen?
Die Themen für 2013 heissen Konzentration auf WachstumsmärkteDesinvestition in Ländern mit negativen Entwicklungsperspektiven undErtragsoptimierung in stagnierenden Märkten. Über alle Länder hinweg werden Risiken konsequent reduziert und diversifiziert sowie Vermögenswerte wie Patente, Läger und Geld gesichert. Dies erfordert zunächst eine ehrliche und umfassende Bestandsaufnahme und Bewertung aller internationalen Aktivitäten.

Noch wichtiger ist die laufende Anpassung an neue Realitäten. Die höhere Komplexität und Veränderungsgeschwindigkeit des internationalen Umfelds erfordert flexible Organisations- und Führungsstrukturen, strukturierte Abläufe, professionelle Werkzeuge und vor allem die Fähigkeit, schnell zu lernen und umzusetzen. Dadurch werden Instrumente wie der Markterschliessungprozess company2newmarket.com noch wichtiger. Die Spreu wird sich immer mehr vom Weizen trennen. Unternehmen, die zu zaghaft agieren oder die Zeichen der Zeit (noch) nicht erkennen, werden zunehmend unter Handlungsdruck kommen. Dies gilt auch für die grosse Anzahl an Unternehmen, deren Internationalisierungsanstrengungen (noch) nicht die gewünschten Resultate zeigen. 

Weitere Informationen und Tipps, zum Beispiel zum Umgang mit Länderrisiken und Frühwarnsystemen (Bsp. Marktmonitor), finden Sie wie immer in meinem Buch „Internationale Markterschliessung“ oder direkt bei mir.

Gerne erwarte ich Ihr Feedback und wünsche Ihnen auch für 2013 wieder viel Erfolg in internationalen Märkten.

Bis zum nächsten Mal.

Herzlichst, Ihr

Michael Neubert
[email protected]

Dr. Michael Neubert
ist Spezialist für den Aufbau neuer, internationaler Auslandsmärkte. In knapp 20 Jahren Berufserfahrung hat er mehrere Unternehmen erfolgreich ins Ausland geführt. Die daraus gewonnen Erkenntnisse hat er in seinem Buch „Internationale Markterschliessung (3. Auflage)“ zusammengefasst. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.company2newmarket.com. Dr. Michael Neubert beteiligt und bringt sich aktiv in Unternehmen ein, deren Wert durch den Schritt in neue, internationale Auslandsmärkte ein hohes und nachhaltiges Steigerungspotenzial hat. Dies sind vor allem Unternehmen mit sogenannten „born global“ Geschäftsmodellen, die in Ihrer Nische das Potenzial zum Weltmarktführer haben.


Symbolbild Buch Neubert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.