Millionenklage gegen Emirates Palace Hotel in Abu Dhabi

Millionenklage gegen Emirates Palace Hotel in Abu Dhabi

Einblick in die Royal Suite im Emirates Palace Hotel. (Bild: gaf)

Eine Besucherin aus Grossbritannien hat das Emirates Palace Hotel in Abu Dhabi auf 20 Millionen Dirham oder 5,4 Millionen Dollar Schadenersatz verklagt. Die 33-jährige Frau, die in Dubai lebt und für ein Wochenende zum Ausspannen in die Hauptstadt fuhr, behauptet, sie sei von einem fallenden Holzteil in ihrer Zimmergarderobe am Kopf getroffen und verletzt worden. Durch den Schlag sei sie in Ohnmacht gefallen. Der Vorfall ereignete sich am 18. Juli 2008.

Das Emirates Palace, das von der deutschen Kempinski-Gruppe betrieben wird, bezweifelt die Angaben der Klägerin. Ein Urteil vor dem Zivilgericht in Abu Dhabi wird noch diese Woche erwartet. (gaf)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.