Mobimo: Leiter Romandie verlässt das Unternehmen

Marc Pointet
Marc Pointet. (Foto: Mobimo)

Luzern – Marc Pointet, Leiter Suisse romande, wird Mobimo Anfang Sommer 2020 verlassen, um eine neue Führungsfunktion ausserhalb der Gesellschaft zu übernehmen. Marc Pointet ist seit Ende 2006 für Mobimo tätig. Im Jahr 2013 übernahm er die Verantwortung für den Standort Lausanne und 2015 wurde er in die Geschäftsleitung berufen.

Der zweisprachige Architekt ETH habe massgeblich zur erfreulichen Entwicklung der Aktivitäten von Mobimo in der Westschweiz beigetragen, hält der Immobilienentwickler in einer Mitteilung fest. Pointet werde bis Anfang Sommer 2020 für Mobimo tätig sein. Die künftige Organisation des Geschäftsbereichs Suisse romande werde derzeit erarbeitet, heisst es abschliessend. (mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.