Mobimo verkauft baubewilligtes Projekt «Cosmos» an Immobilienfonds

Daniel Ducrey
Mobimo-CEO Daniel Ducrey. (Foto: Mobimo)

Luzern – Mobimo verkauft das baubewilligte Projekt «Cosmos» in der Agglomeration von Zürich an einen Schweizer Immobilienfonds. Das aktive Portfoliomanagement und die eigene Entwicklungskompetenz ermöglichen die Transaktion.

Die Stadt Dübendorf und insbesondere das Hochbord-Gebiet haben sich zu einem beliebten Wohn- und Arbeitsort entwickelt. Mobimo ist seit dem Jahr 2000 Eigentümerin eines Grundstücks mit einem Geschäftshaus aus den 60-er-Jahren an der Zürichstrasse. Die Liegenschaft verfügt über Entwicklungspotenzial, das Mobimo mit dem Projekt «Cosmos» nun ausschöpft: Es entsteht ein Ensemble aus vier neuen Gebäuden mit rund 170 Wohnungen für Einzel- und Mehrpersonenhaushalte und vielseitig nutzbaren Büro-, Gewerbe- und Verkaufsflächen.

Cosmos liegt in Gehdistanz zum Bahnhof Stettbach, zur Samsung Hall und zum Naherholungsgebiet Richtung Zürichberg. Während des gesamten Entwicklungsprozesses wurden hohe Anforderungen an die Nachhaltigkeit und insbesondere an die Energieeffizienz gestellt: Die Gebäude werden dem Standard Nachhaltiges Bauen Schweiz (SNBS Gold) und dem Gütesiegel greenproperty entsprechend unter anderem eine Photovoltaikanlage und eine Erdsonde aufweisen.

Cosmos entstand im Rahmen der Aktivitäten des Geschäftsbereichs Entwicklung Dritte, dessen Angebot Gebiets-, Areal- und Immobilienentwicklungen sind. Das Projekt mit rechtskräftiger Baubewilligung hat Mobimo kürzlich plangemäss an den Käufer, einen von Credit Suisse Asset Management verwalteten Immobilienfonds, übergeben. «Wir freuen uns sehr über diese erfolgreiche Transaktion», so Daniel Ducrey, CEO von Mobimo. «Aus einem Anlageobjekt mit Potenzial haben wir ein überzeugendes Neubauprojekt entwickelt. Cosmos ist ein gutes Beispiel für das Zusammenspiel von aktivem Portfoliomanagement und interner Entwicklungskompetenz.»

Die Bauarbeiten an der Zürichstrasse in Dübendorf werden im Juni 2021 starten. Die Fertigstellung ist für den Spätsommer 2023 geplant. (Mobimo/mc/pg)

Cosmos-Hochdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.