MoneyPark: Pensionskassen – die attraktiveren Hypothekargeber?

Hypotheken
(Foto: AdobeStock / itchaznong)

Zürich – MoneyPark zeigt in einer neuen Studie die Unterschiede zwischen Banken, Versicherungen und Pensionskassen als Hypothekargeber auf. Beleuchtet werden nicht nur die finanziellen Aspekte in Form des Hypothekarzinssatzes, sondern auch die für den Hypothekarnehmer wichtigsten Vor- und Nachteile jeder Anbietergruppe sowie deren Volumenentwicklung bei Hypothekarabschlüssen von MoneyPark.

Pensionskassen und Versicherungen vergeben günstigere Hypotheken als Banken, so die vorgefasste Meinung. Aufgrund ihres unterschiedlichen Geschäftsmodells und der dadurch tieferen Kosten gegenüber den Banken soll es ihnen möglich sein, attraktivere Konditionen zu offerieren. MoneyPark ging dieser Fragestellung in einer aktuellen Studie nach und analysierte dafür die an Banken, Versicherungen und Pensionskassen (inkl. Anlagestiftungen) vermittelten Hypothekarabschlüsse in den letzten Jahren.

Die wichtigsten Erkenntnisse der Studie in Kürze

  • Banken sind bei zehnjährigen Festhypotheken teurer als Versicherungen und Pensionskassen. Durchschnittlich konnte ein Kunde in den letzten sechs Monaten mit einer Versicherung rund 13 Basispunkte pro Jahr einsparen; mit einer Pensionskasse waren es sogar 20 Basispunkte pro Jahr.
  • Die Pensionskassen haben auch bei den fünfjährigen Festhypotheken gegenüber den Banken und den Versicherungen die Nase vorn (26 Basispunkte resp. 21 Basispunkte).
  • 13’000 Franken in 10 Jahren und über 8’000 Franken in fünf Jahren können somit mit Abschluss einer Hypothek über 650’000 Franken bei einer Pensionskasse im Vergleich zu einer Bank durchschnittlich gespart werden.
  • 2019 werden bereits über 30 Prozent des von MoneyPark vermittelten Hypothekarvolumens von zehnjährigen Festhypotheken an Pensionskassen vergeben, rund 20 Prozent an Versicherungen und die Hälfte an Banken. Der Anteil der Pensionskassen hat sich damit seit 2018 verfünffacht, auch wenn PKs erst sechs Prozent der Anbieter im Partner-Universum von MoneyPark ausmachen.

Weitere Studienergebnisse

Die Studie „Pensionskassen: die attraktiveren Hypothekargeber?“ beleuchtet verschiedene Aspekte rund um die Finanzierung des Eigenheims. Hier finden Sie verschiedene Auszüge aus der Studie:

Die gesamte Studie in PDF können Sie hier herunterladen. (MoneyPark/mc/ps)

Jetzt Beratung anfordern

MoneyPark
Firmeninformationen bei monetas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.