Moneypark: Preisanstieg für Immobilien hält schweizweit an und Zinsanstieg hinterlässt Spuren bei der Hypothekarwahl

Moneypark: Preisanstieg für Immobilien hält schweizweit an und Zinsanstieg hinterlässt Spuren bei der Hypothekarwahl

MoneyPark
(Illustration: MoneyPark)

Zürich – Das Proptech-Unternehmen PriceHubble und der Hypothekar- und Immobilienspezialist MoneyPark ermöglichen mit dem Finanzierungs- und Immobilien Update FIMU eine regelmässige und effiziente Markteinschätzung. Immobilienindizes nach Objekttyp und Regionen sowie Marktdaten zum Finanzierungsmarkt ergänzen sich in dieser Publikation.

Die wichtigsten Erkenntnisse:

  • Die Preise für Einfamilienhäuser stiegen im 1. Halbjahr 2021 in der Schweiz um 1.9 Prozentpunkte – in der Westschweiz sogar um 2.2 Prozentpunkte und damit das erste Mal seit fünf Jahren stärker als in der Deutschschweiz
  • Die durchschnittliche Rendite für Wohnungen in Schweizer Gemeinden liegt bei 2.96%
  • Der Zinsanstieg vom Februar 2021 hinterlässt Spuren bei der Hypothekarwahl: die langfristigen Laufzeiten haben an Volumen eingebüsst
  • Pensionskassen nehmen Banken und Versicherungen Anteile ab: In der Deutschschweiz legten die Pensionskassen beim vermittelten Volumen um einen Drittel zu und erreichten mit einem Anteil von 27 Prozent einen neuen Halbjahresrekord
  • Bis zu 41 Basispunkte konnten Kundinnen und Kunden beim Hypothekarabschluss bei einer Pensionskasse gegenüber dem Richtsatz einsparen

Download Studie (pdf)

(MoneyPark/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.