MoneyPark: Zinsen für Festhypotheken pendeln sich ein

MoneyPark
(Illustration: MoneyPark)

Zürich – Wir sehen für das laufende Jahr und darüber hinaus gegenüber dem heutigen Niveau keine weiteren substanziellen Erhöhungen der Hypothekarzinsen.

Die Volatilität dürfte aber insbesondere aufgrund der grassierenden Inflation in den USA und Europa und den weltweiten Rezessionsängsten hoch bleiben. Es gilt als sicher, dass die US-Notenbank Fed im laufenden Jahr weitere starke Zinserhöhungen durchsetzen wird. Auch die europäische Zentralbank (EZB) wird sich dem starken Inflationsdruck beugen müssen. Diese Leitzinserhöhungen sind bei den Zinsen für Festhypotheken aber bereits eingepreist. Zudem wird es immer wahrscheinlicher, dass die Welt in eine Rezession läuft, was ebenfalls nicht für höhere Zinsen spricht.

Lesen Sie die ganze Studie hier. (pdf) (MoneyPark/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.