Neue Motorrad-Attraktionen in der Umwelt Arena Spreitenbach

Umwelt Arena

Elektro-Motorräder zum Testfahren in der Umwelt Arena: Links die Johammer J1, daneben der Elektro-Maxi-Scooter BMW C evolution. (Foto: Umwelt Arena)

Spreitenbach – Mit dem Johammer J1 – einem futuristischen Elektro-Cruiser – und dem BMW C evolution – genannt „Die blaue Mauritius der Elektroroller“ – stehen neu zwei spektakuläre Elektrozweiräder in der Umwelt Arena Spreitenbach für Testfahrten bereit.

Die meisten Elektromotorräder sind nicht als solche zu erkennen, denn sie sehen gleich aus wie ihre konventionellen Brüder. Nicht so die Johammer J1 des Österreichers Johann Hammerschmid. Die Rückspiegel erinnern an die Fühler eines Insekts, das Chassis an eine Erdnuss, die Wellblechbeplankung an die JU-52 der Dreissiger Jahre. Und das E-Bike sieht nicht nur aussergewöhnlich aus, es ist auch zu hundert Prozent recycelbar.

Für den Vortrieb sorgt ein E-Antrieb mit einer Dauerleistung von 11 kW/15 PS, was für eine Höchstgeschwindigkeit von ca. 120 km/h reicht. Der 12,7 kWh-Akku garantiert eine Reichweite von rund 200 km und kann an der normalen Haushaltssteckdose aufgeladen werden. Speziell präsentiert sich auch das Fahrwerk mit einer zweiarmigen Schwinge vorne und einer Einarmschwinge hinten, die klassische Frontgabel fehlt.

Elektro-Maxi-Scooter BMW C evolution
Alltagstauglicher, aber nicht minder revolutionär, präsentiert sich der Elektro-Maxi-Scooter BMW C evolution. LED-Tagfahrlicht, vier Fahrmodi mit intelligenter Energierückgewinnung beim Bremsen und im Schubbetrieb, das TFT-Display und die Farbgebung signalisieren die Innovationskraft. Technologischer Pate für die Batterie des C evolution ist der BMW i3. Die Batterie wird über das integrierte Ladegerät entweder an einer normalen Haushaltssteckdose oder an einer Ladesäule geladen. Ein Ladestand von 80 % wird nach 3 Stunden 30 Minuten erreicht. 11 kW (48 PS) Nennleistung und 72 Nm Drehmoment sorgen für eine Beschleunigung 0 auf 50 km/h in 2,7 Sekunden. Die Reichweite beträgt 100 km.

Neben der Johammer J1 und dem BMW C evolution, die ab sofort getestet werden können (beide fahrbar mit der Ausweiskategorie A1), finden sich in der Umwelt Arena viele Informationen rund um die Mobilität. In der Mobilitätsausstellung werden zum Beispiel alle heute auf dem Markt erhältlichen Antriebssystem erklärt und vorgestellt (Benzin, Diesel, Erdgas/CNG, Hybrid, Elektro). Und auf dem In-/ oder Outdoor Parcours können zudem die unterschiedlichsten Zwei- und Vierrad-Elektrofahrzeuge (z.B. Segways, E-Bikes, E-Roller, E-Autos) Probe gefahren werden. (Umwelt Arena/mc/pg)

Umwelt Arena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.