Nobel Biocare: Orsinger verzichtet auf VR-Präsidium

Michel Orsinger

Synthes-CEO und -Präsident Michel Orsinger.

Zürich – Michel Orsinger verzichtet im Falle einer Wahl in den Verwaltungsrat des Dentalimplantate-Herstellers Nobel Biocare auf das ihm angebotene Amt des Präsidenten. Er kandidiere an der kommenden Generalversammlung vom 29. März nur als reguläres Mitglied des Verwaltungsrates, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

Grund für den Verzicht von Orsinger seien seine anderen bevorstehenden beruflichen Verpflichtungen, heisst es. Er werde sich im Falle seiner Wahl auf spezifische Bereich im Verwaltungsrat konzentrieren, so etwa den Vorsitz des «Innovation and Technology Committee». Unter der Voraussetzung der Wiederwahl beabsichtigt nun der Verwaltungsrat des Dentalimplantateherstellers, den bisherigen VR-Präsidenten ad interim Rolf Watter zum regulären VR-Präsidenten zu ernennen. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.