Procimmo: Erfreuliches Halbjahresresultat für den Immo56-Fonds

Immobilien
(Photo by Hana Kim on Unsplash)

Zürich – Der Fonds «Immobilier-CH pour Institutionnels 56j» (Immo56) schliesst sein erstes Halbjahr positiv ab: Per 30. September 2019 beträgt der Nettoertrag CHF 5’381’952.-, was einer Zunahme von + 19% gegenüber dem 30. September 2018 entspricht. Die Anlagerendite steigt über zwölf Monate auf 4.87%. Der Nettoinventarwert (NIW) des Fonds beziffert sich auf CHF 144.20 pro Anteil (gegenüber CHF 142.40 per 30.9.2018).

Per 30. September 2019 beträgt das Total der Erträge CHF 9’870’105.- (gegenüber CHF 9’120’117.- per 30.9.2018), wobei die angestiegenen Mietzinseinnahmen davon CHF 9’269’025.- ausmachen (gegenüber CHF 8’697’938.- per 30.9.2018). Das Total des Aufwands fällt auf CHF 4’488’153.- (gegenüber CHF 4’597’632.- per 30.9.2018).

Die EBIT-Marge beläuft sich auf 68.19% (65.45% per 30.9.2018), die Eigenkapitalrendite «ROE» erhöht sich auf 4.70% (4.40% per 30.9.2018) und die Anlagerendite auf zwölf Monate steigt ebenfalls auf 4.87% (2.15% per 30.9.2018 auf sechs Monate). Die Fremdfinanzierungsquote beträgt 35.33% (29.86% per 30.9.2018). Die TER ref (GAV) fällt auf 0.88% (0.91% per 30.9.2018). Die Mietausfallrate reduziert sich ebenfalls auf 4% (6.72% per 30.9.2018).

Per 30. September 2019 beläuft sich das Nettofondsvermögen auf CHF 276.8 Mio., während das Gesamtfondsvermögen sich auf CHF 441.8 Mio. beziffert. (Procimmo/mc)

Halbjahresbericht (pdf)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.