Properti AG lanciert eigene Plattform im Ökosystem Wohnen

Properti
Adrian (l.) und Levent Künzi, Gründer Properti AG, streben mit eigens entwickelter End-to-End-Plattform einen Innovationsvorsprung an. (Foto: obs/Properti AG/Johannes Diboky)

Horgen – Die Properti AG wurde 2019 von den Brüdern Levent Künzi (CEO & Co-Founder) und Adrian Künzi (CSO & Co-Founder) gegründet und ist bereits der führende PropTech-Makler der Schweiz, welcher neu eine eigens entwickelte End-to-End-Plattform für Eigentümer, Makler und Dienstleister anbietet.

Um die sich stetig verändernden Kunden- und Mitarbeiterbedürfnisse besser zu bedienen, hat Properti sein Online-Angebot nun weiter ausgebaut und lanciert seine eigens entwickelte Propchain®-Plattform. Mit der Inhouse-Software wollen Levent und Adrian Künzi die Lücke zwischen Maklern, Kunden und Dienstleistern schliessen und eine Schnittstelle bilden, die das Ziel verfolgt, die Immobilienbranche und deren Entwicklung auf drei aufeinander abgestimmten Portalen nachhaltig zu verändern. “Für Unternehmen, die einen Innovationsvorsprung anstreben, gilt es mit zukunftsgerichteten Ideen die Barrieren zu beseitigen, die in der Immobilienbranche noch immer zwischen Kunden, Maklern und Dienstleistern existieren”, so Levent Künzi.

Das Kundenportal
Auf dem Kundenportal, auf welcher die Immobilie den Eigentümern als Asset abgebildet wird, erhalten diese einen detaillierten Einblick zum aktuellen Ist-Zustand der Liegenschaft. So bietet das Kundenportal eine 24/7-Einsicht in das gesamte Immobilien-Portfolio mit Informationen zu Mieteinnahmen, Finanzierungsmöglichkeiten, anfallenden Renovationen und Marktpreisen in Echtzeit. Somit hat der Kunde die Möglichkeit die Auswirkungen von bevorstehenden Investitionen in Zusammenhang mit der Zustandsanalyse einzusehen und so die Entwicklung seiner Immobilie zu jeder Zeit, an jedem Ort mühelos zu prüfen, zu organisieren und zu verwalten.

Das Maklerportal
Unter dem Aspekt des Plattform-Gedankens funktioniert auch das Maklerportal. Mit diesem erhalten die Makler einen direkten Zugriff auf alle Inhouse-Betriebsmittel: LeadGenerierungen, Insertionen, digitale Besichtigungen, Bewertungen und nötige Dokumentationen werden in automatisierter Weise zur Verfügung gestellt, so dass sich die Immobilienexperten auf eine effizientere Kundenbetreuung konzentrieren können, was aktuell eines der ungelösten Probleme auf dem Immobilienmarkt darstellt. Das ermöglicht den Maklern von Properti Zeit zu sparen, die Leads und Listings von aktiven Eigentümern jederzeit zu verwalten und somit auch einen zentralen Überblick über die individuellen Bedürfnisse des Kunden zu erhalten. Darüber hinaus unterstützt die vollständig in die Plattform integrierte und intern aufgezogene Properti Academy das Fachwissen von Maklern, aber auch Bewirtschaftern, welches somit stets auf dem höchstmöglichen Niveau gehalten werden kann.

Das Serviceportal
Abgerundet wird das Angebot mit dem direkten Anschluss von Dienstleistern auf dem sogenannten Service-Portal, welches das Angebot aller Dienstleistungen (z.B. Maler, Gipser, Sanitär, Bodenleger, Schreiner, etc.) im Ökosystem Wohnen von Renovationen, über Umzug und Reinigung bis hin zu Vorsorge-, Versicherungs- und Finanzierungslösungen vollumfänglich abdeckt. Somit erhält der Kunde quasi auf Knopfdruck einen qualifizierten und lokalen Dienstleister aus dem Properti-Partnernetzwerk, wobei dieser wiederum in vollem Umfang von der Datenbank des PropTech-Unternehmens profitiert. (Properti/mc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.