PwC unterstützt Lehre und Forschung im Accounting

Anlage

Zürich – Dank der finanziellen Unterstützung von PwC Schweiz hat die Universität Basel neu eine Stiftungsprofessur für Accounting geschaffen. Prof. Dr. Ulf Schiller wird an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät in den Bereichen Financial und Management Accounting lehren und forschen.

Damit stärkt die Universität Basel die Grundlagenforschung und Lehre im Bereich Accounting und berücksichtigt dabei die Praxisentwicklung. Diese Professur ist ein weiteres Engagement von PwC an Schweizer Universitäten und Hochschulen.

Beitrag zur Stärkung des Bildungsstandorts Basel
«Die Universität Basel sowie PwC Schweiz haben ein gemeinsames Interesse daran, die Grundlagenforschung im Bereich Accounting durch die Errichtung dieser Stiftungsprofessur zu intensivieren und so einen Beitrag zur Stärkung des Bildungsstandorts Basel zu leisten», betont Dr. Matthias Jeger, Assurance Chief Quality Officer und Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung von PwC Schweiz. Zu Prof. Dr. Ulf Schillers aktuellen Forschungsschwerpunkten gehören Fragen der Bilanzierungspolitik, der Entscheidungskoordination innerhalb und ausserhalb von Unternehmen sowie die Analyse der Rolle des Rechnungswesens in diversen Regulierungsbereichen, wie Versorgungsunternehmen, aber auch Banken. (PwC/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.