Schindler eröffnet umweltfreundliches Werk in der Slowakei

Jürgen Tinggren, CEO des Schindler-Konzerns.

Ebikon – Das erste Werk in der Slowakei mit BREEAM-Rating «excellent» unterstreicht das Engagement von Schindler für Wachstum und ökologische Nachhaltigkeit.

Das Werk ist mit hochmoderner umweltfreundlicher Technologie ausgestattet und wurde mit dem BREEAM-Rating «excellent» bewertet. Das Gebäude mit einer Gesamtfläche von 36‘000 qm umfasst auch ein Logistikzentrum für den europäischen Markt. Das hochmoderne Produktionswerk unterstreicht die Strategie von Schindler, seinen Kunden qualitativ hochwertige und wettbewerbsfähige Produkte mit kurzen Lieferzeiten bereitzustellen.

Strengstes Green-Building-Zertifikat
«Wir sind hoch erfreut über die Eröffnung dieses neuen Werks in der Slowakei. Die Investition ist Ausdruck unserer Wachstumsstrategie und unterstreicht das Engagement von Schindler, unseren Kunden sichere, umweltfreundliche und wettbewerbsfähige neue Produkte zur Verfügung zu stellen. Besonders stolz sind wir darauf, dass wir das strengste Green-Building-Zertifikat für das Werk erhalten haben», erklärt Jürgen Tinggren, CEO des Schindler-Konzerns. Das neue Werk wurde als eines der ersten Industriegebäude in Europa mit dem BREEAM-Rating «excellent» bewertet.

Moderne Produktionswerke rund um den Globus
Die Werkseröffnung in Dunajská Streda ist Teil der globalen Wachstumsstrategie von Schindler, laut der zwischen 2013 und 2015 insgesamt sechs neue umweltfreundliche Produktionswerke in Betrieb genommen werden. Neben dem slowakischen Werk werden aktuell auch Fabriken in Indien, China und Nordamerika errichtet. (Schindler/mc/hfu)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.